Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Von Piloten lernen

Mittelständler treffen sich in Holzminden Von Piloten lernen

Was eine erfolgreiche Unternehmensführung mit dem Fliegen eines Flugzeugs zu tun hat, das haben die Besucher eines Treffens in Holzminden erfahren. Die Gäste des "Business-Treffs Region Südniedersachsen" des Bundesverbandes mittelständischer Wirtschaft (BVMW) trafen sich im Weserhotel Schwager in Holzminden.

Voriger Artikel
Mechaniker freigesprochen
Nächster Artikel
IHK setzt Programm "Adelante" fort

Holzminden. Heinz Leuters,  Pilot und erfolgreicher Unternehmer, erklärte, wie Erfolg funktioniert: "Der Start gelingt, wenn Intuition und Marktresonanz aufeinandertreffen", so der Gründer und langjährige CEO der blowUP Media Gruppe. Ab dann gelte die Piloten-Devise „failure is no option" - also Fehler sind keine Option. Dazu, so der Referent weiter, bedürfe  es neben emotionaler Stabilität auch  der Fähigkeit zur Zusammenarbeit und der Ausrichtung an Werten. Das bedeute, vor allem in Krisenzeiten das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. „Konzentrieren Sie sich auf Ihre stärksten Eigenschaften und schaffen Sie eine Führungskultur, in der sich Mitarbeiter wohlfühlen, die Ihr Unternehmen weiterbringen. Das gelinge, in dem Unternehmer ihre Mitarbeiter für Ihre Vision begeistern und in ihre Fähigkeiten vertrauen. Oder, wie der Pilot sagen würde: "I have control" - also  den Kurs bestimmen.  Das gab Leuters den  Unternehmern mit auf den Weg.

Auf gutem Kurs ist nach eigenen Angaben auch der Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands (BVMW), der neuerdings im Rahmen der Mittelstandsallianz mit dem Bund der Steuerzahler kooperiert. "Das stärkste Bündnis des Mittelstands verdoppelt dadurch seine politische Schlagkraft und vertritt mehr als 530000 Unternehmen und Mitglieder, die über zehn Millionen Mitarbeiter beschäftigen", so teilt der Verband mit. Zudem konnte Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) als Schirmherrin für die Initiative „Junger Mittelstand“ gewonnen werden – eine neue Plattform des BVMW für  Unternehmensnachfolger, Jungunternehmer und Neugründer.

Eine Plattform für Gespräche bot dann auch der Ausklang des Abends in Holzminden, zu dem Gastgeber Jörn Kater, Regionalleiter Südniedersachsen des BVMW, eingeladen hatte. So konnten die Gäste  nach dem Vortrag über ihren eigenen Kurs diskutieren. 

Beim 20. BVMW Business-Treff am 24. August im Landhotel Am Rothenberg, Uslar Volpriehausen,  setzt "Keynote-Speaker und Erfolgsanstifter" Martin Klapheck mit seinem Vortrag „Auf der Tonleiter zum Erfolg“ auf die Kraft der Musik. Weitere Informationen auf  www.bvmw.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 12.999,50 -0,12%
TecDAX 2.575,50 +0,41%
EUR/USD 1,1843 +0,20%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

LUFTHANSA 28,62 +1,65%
HEID. CEMENT 90,76 +0,82%
INFINEON 24,78 +0,82%
MERCK 89,53 -1,33%
FRESENIUS... 61,51 -1,27%
ALLIANZ 196,05 -0,91%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 234,32%
Commodity Capital AF 184,73%
Allianz Global Inv AF 129,23%
Polar Capital Fund AF 108,16%
BlackRock Global F AF 108,04%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft