Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zwei Logistik-Hallenkomplexe für Goodmann
Nachrichten Wirtschaft Regional Zwei Logistik-Hallenkomplexe für Goodmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 12.10.2018
Der erste Mieter soll Ende des Jahres einziehen: erster Goodman-Hallenkomplex in Lutterberg. Quelle: r
Lutterberg

Der erste Hallenkomplex des Logistikzentrums, den das Generalunternehmen List Bau Nordhorn seit Mai im Lutterberger Gewerbepark errichtet, ist fast fertig. Ein zweiter Komplex entsteht derzeit.

100 000 Quadratmeter ist das Gelände groß, auf dem List für den international tätigen Logistikimmobilien-Entwickler Goodman neben den beiden Hallenkomplexen noch ein Bürogebäude baut. Der erste, 30 000 Quadratmeter große Komplex besteht aus drei Einheiten. Die Hülle der ersten Einheit ist geschlossen. Die Außenwände der anderen beiden Einheiten folgen nacheinander. Die Fassade ist wie bei allen Goodman-Gebäuden in verschiedenen Grautönen gestaltet, der Barcode-Optik. Der erste Mieter, Bauhaus Online, soll wie geplant Mitte November einziehen, kündigt List-Projektleiter Frank Böckmann an.

Laderampen für Lkw

Beim angrenzenden Verwaltungsgebäude stehen alle Wände, und die Fenster sind eingebaut. An der Innenseite des ersten Hallenkomplexes sind Laderampen für die Lkw entstanden. Nötige Kanalleitungen wurden verlegt. Fertig ist der Tank für die Sprinkleranlagen, der 816 Kubikmeter Wasser fasst.

Parallel laufen die Arbeiten am zweiten, 20 000 Quadratmeter großen Hallenkomplex, der zwei Einheiten umfasst und dessen Fertigstellung für Februar 2019 geplant ist. Dort werden zur Zeit die Fundamente gegossen, auf denen dann die Stahlbetonfertigteile aufgestellt werden.

Auf dem Areal, auf dem es einen Höhenunterschied von acht Metern gibt, musste List zunächst eine ebene Fläche schaffen. Ein Stemmhammer bearbeitete den felsigen Untergrund. Mit GPS ausgestattete Bagger trugen bis auf Zentimeter genau Boden ab, der an anderer Stelle aufgeschüttet wurde. Eine 26 Tonnen schwere Walze, die mit Sensoren die Bodendichte erfasste, beseitigte Unebenheiten. Zudem entsteht ein sechs Meter hoher Lärmschutzwall. Insgesamt bewegt List auf dem Areal 140 000 Kubikmeter Erdreich.

Bauhaus

Mieter der ersten Logistikhallen-Einheit ist dié Bahag AG, eine Dienstleistungsgesellschaft der schweizerischen Bauhaus AG, mit 18 500 Mitarbeitern und einem Umsatz von sechs Mrd. Euro eine der größten Baumarktketten Europas. Bauhaus Online will von Ende des Jahres an in Lutterberg Produkte lagern und von dort aus deutschlandweit versenden. Das Unternehmen will, so Alexander J. Drueppel von der Bauhaus E-Business GmbH & Co. KG, mit 60 Mitarbeitern starten. Die Zahl könnte auf 100 Beschäftigte steigen.

„Im Raum Kassel zählt die Logistik zu den wichtigsten Geschäftsfeldern“, meint Christof Prange, der bei Goodman Germany den Bereich Geschäftsentwicklung leitet. Für sein Unternehmen sei der Standort „strategisch ideal“ gelegen. Goodman erwarte einen „erheblichen“ Bedarf an Logistikflächen.

Die List Bau Nordhorn GmbH & Co. KG hat sich auf die Planung und schlüsselfertige Erstellung von gewerblichen Immobilien spezialisiert. Das Unternehmen gehört zur List-Gruppe, einer Holding, die bundesweit Immobilien entwickelt, plant, revitalisiert und baut. Die Gruppe erwirtschaftet mit 250 Mitarbeitern an sieben Standorten 220 Mio. Euro im Jahr.

www.list-gruppe.de/medien

https://de.goodman.com/

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anfang der 90er-Jahre war ökologisches Bauen im Handwerk und im Handel kein Thema – bis Hans-Joachim Bruns-Kaisinger und Lothar Thamm mit der Eröffnung von „Raumklima“ die Vorreiter-Rolle übernahmen.

12.10.2018

„Mehr als eine Idee!“ – unter diesem Motto steht der Innovationspreis 2018 des Landkreises. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer und deren Innovationen vor. Heute: Lüder Moslers Ipso Cast.

11.10.2018
Regional Innovationspreis Göttingen - „Kochen als Brücke“

„Mehr als eine Idee!“ – unter diesem Motto steht der Innovationspreis 2018 des Landkreises. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer und deren Innovationen vor. Heute: Enactus-Projekt „Kochen als Brücke“.

11.10.2018