Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Bessere Abluft für die Stadt
Nachrichten Wirtschaft Regional Bessere Abluft für die Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 19.01.2017
Der neue Schornstein bei Novelis an der Hannoverschen Straße ist 33 Meter hoch. Quelle: CHH
Anzeige
Göttingen

Ein 33 Meter hoher Turm mit einem Durchmesser von 4 Metern ist bereits zu sehen. „Dieser ist Teil der sogenannten AirPure-Anlage, die neu zur Abluftreinigung des Walzwerkes dient und ab März 2017 die bisherige Filteranlage ersetzen wird“, erklärt Novelis-Sprecherin Anke Höbelmann. Diese fortschrittliche Packungsfiltertechnik könne bis zu 120.000 Kubikmeter Abluft pro Stunde filtern. Das entspricht einem Volumen, das in 1.000 Gelenkbusse passt. Auf diese Weise gelinge es nicht nur, die gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte für Kohlenstoffemissionen einzuhalten, sondern diese auch deutlich zu unterschreiten, so Höbelmann.

Während die gereinigte Abluft der Walzanlagen den Schornstein sauber verlässt, wird das absorbierte Walzöl aufbereitet und 99 Prozent des eingesetzten Walzöles ohne Ressourcenverlust dem Walzprozess erneut zugeführt.

Umwelt, Sicherheit und Gesundheit hat sich der Spezialist für oberflächenbeschichtete Aluminium-Walzprodukte Novelis auf die Fahnen geschrieben. Entsprechend ist das Thema Nachhaltigkeit ein wesentlicher Bestandteile der weltweiten Novelis Unternehmensphilosophie.

Doch dies geschieht nicht ganz uneigennützig. Novelis konnte insbesondere durch Investitionen in Umwelt und Recyclingtechnologie seine globale Umweltbilanz erheblich verbessern. „Der Energieverbrauch konnte um 24 Prozent die absoluten Treibhausgasemissionen um 19 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum zwischen den Geschäftsjahre 2007 bis 2009 gesenkt werden“, erläutert Höbelmann.

Zudem konnte die Novelis im Geschäftsjahr 2016 mit dem Einsatz von weltweit durchschnittlich 53 Prozent recyceltem Material bei ihren Aluminiumprodukten ihren bislang höchsten Recyclinganteil erzielen.„Hier am Standort Göttingen haben Arbeitssicherheit und Umweltschutz allerhöchste Priorität“, betont Werksleiter Eric Tonkowski. Die Investition schone die Umwelt und die Ressourcen zugleich und ist sie eine zukunftsweisende Technologie für den Standort Göttingen.

Novelis liefert hochwertige Aluminiumblech- und -folienprodukte in die Märkte für Transport, Verpackung, Bauwesen, Industrie und Elektronik in ganz Nordamerika, Europa, Asien und Südamerika. Getränkedosen sind das Herzstück des Produktportfolios von Novelis. Auch in der Autoindustrie ist man vertreten. Novelis-Produkte werden heute in der Produktion von über 180 Fahrzeugmodellen eingesetzt.

Weniger Wasser verbraucht

Novelis Inc. ist weltweit in der Herstellung von Aluminium-Walzprodukten und im Recycling tätig. Im Geschäftsjahr 2016 verzeichnete das Unternehmen einen Rekordabsatz von 3,123 Millionen Tonnen. Der Absatz stieg diesem Sektor im Lauf des Jahres um 47 Prozent. Darüber hinaus erreichten Novelis mit 53 Prozent der eingesetzten Rohmetalle laut Nachhaltigkeitsbericht den bislang höchsten Recyclinganteil. Am Jahresende lagen der Energieverbrauch um 24 Prozent und der Wasserverbrauch um 22 Prozent unter den Werten des Vergleichszeitraums (Geschäftsjahre 2007 bis 2009). Das Unternehmen Novelis ist in elf Ländern aktiv, hat circa 12000 Beschäftigte und konnte für das Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 10 Milliarden US-Dollar ausweisen. bm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flüge ins türkische Antalya wird es ab Juli doch nicht vom Kassel Airport aus geben. Als neuer Partner des Regionalflughafens hatten der Reiseveranstalter Schauinsland und die Fluggesellschaft SundAir im November neben anderen Zielen auch zwei wöchentliche Verbindungen in die Türkei angekündigt.

16.01.2017

Frauen und Männer, die ihre Berufstätigkeit für die Arbeit in der Familie unterbrochen haben, finden im Weiterbildungsprogramm „Zurück in den Beruf“ zahlreiche Angebote.

13.01.2017

Seit Beginn des Jahres 2017 trägt die Trinos Vakuum-Systeme GmbH einen neuen Namen: Pfeiffer Vacuum Components & Solutions GmbH. „Durch die Umfirmierung soll unsere Positionierung am Markt weiterentwickelt und gestärkt werden“, sagt der Geschäftsführer des Göttinger Unternehmens Guido Hamacher.

16.01.2017
Anzeige