Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Sibylle Meyers FairCup
Nachrichten Wirtschaft Regional Sibylle Meyers FairCup
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 09.10.2018
Sibylle Meyer
Göttingen

Mit einem Mehrwertbecher Müllberge vermeiden: Das war die Idee eines Projekts, das Lehrerin Meyer gemeinsam mit Schülern der Berufsbildenden Schulen II in Göttingen umsetzte. Im Januar 2017 starteten sie einen halbjährigen Versuch mit einem Testbecher. „Stefan Wenzel, der damals niedersächsischer Umweltminister war, ermutigte uns, das Projekt weiterzuverfolgen“, erinnert sich Meyer. Die Bingo-Umweltstiftung habe ihnen 10 000 Euro Unterstützung gewährt.

Mit 100 Partnern Pfandsystem aufgebaut

So entwickelte Meyer, anfangs noch mit Unterstützung von drei, vier Schülern, den Becher weiter. Er wurde neu gestaltet. Das neue, automatentaugliche Modell, das nun auch über einen Mehrweg-Deckel verfügt, ist multifunktional. Es lässt sich nicht nur als Kaffeebecher verwenden. Supermärkte befüllen ihn an der Frischetheke unter anderem mit Frischkäse und Fleischsalat. Kneipen schenken darin Cocktails aus.

„Wir haben gemeinsam mit unseren 100 Partnern, darunter auch Bäckereien, Kantinen und Schulen, ein Pfandsystem aufgebaut“, berichtet Meyer. Annahmeautomaten seien an zentralen Punkten der Stadt geplant. Der soziale Betrieb my.worX übernehme Reinigung und Logistik. Derzeit werde eine App programmiert, um den Bestand an Bechern besser zu verwalten. Der Zahl der Abgabe- und Annahmepunkte solle in absehbarer Zeit von derzeit 600 auf 1000 Stück steigen.

Kunststoffbecher kann 500-mal befüllt werden

„Hergestellt werden die Kunststoffbecher, die sich 500-mal befüllen und dann recyceln lassen, von der Firma TPK aus Nörten-Hardenberk“, berichtet Meyer. Das Unternehmen habe 150 000 Euro in das Werkzeug zur Becherproduktion investiert. Sie selbst habe 30 000 Euro in das Projekt gesteckt. Bisher bewältige sie die Arbeit neben ihrer Tätigkeit als Lehrerin. Sie suche allerdings einen Geschäftsführer, der ihr das Tagesgeschäft abnehme, sagt die gelernte Zahntechnikerin.

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Innovationspreis Landkreis Göttingen - Wildvogelhilfe betreibt Auffangstation

„Mehr als eine Idee!“ – unter diesem Motto steht der Innovationspreis 2018 des Landkreises. Das Tageblatt stellt die Teilnehmer und deren Innovationen vor. Heute: Wildvogelhilfe Südniedersachsen.

08.10.2018

Die Industrie- und Handelskammer Hannover (IHK) veranstaltet Netzwerktreffen. In Südniedersachsen richten diese sich an kleine Unternehmen. Beginn ist am Dienstag, 16. Oktober.

08.10.2018

Um „höchstleistungsfähige Kartoffelsorten“ durch Hybrid-Züchtung zu schaffen, haben die KWS Saat und die J. R. Simplot Company (Boise/USA) das Joint Venture Ardevo B.V. gegründet.

04.10.2018