Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Stabwechsel bei Zufall

Müller junior steigt ein Stabwechsel bei Zufall

Peter Müller-Kronberg ist seit Jahresbeginn neuer geschäftsführender Gesellschafter der Zufall logistics group. Mit der Berufung des 29-jährigen Eventmanagers in die Geschäftsführung vollzieht das Unternehmen einen Generationswechsel. Gesellschafter Gerhard Müller übergibt den Staffelstab an seinen Sohn.

Voriger Artikel
Tonollo: „An Fusionen führt kein Weg vorbei“
Nächster Artikel
Mündener Trionite versinkt in Aufträgen
Quelle: Archiv

Göttingen. Um sich auf die neue Aufgabe vorzubereiten, hat Müller-Kronberg Trainee-Programme bei der Streck Transportgesellschaft in Freiburg und bei Hellmann Worldwide Logistics in Leipzig absolviert. „Mit der Berufung unseres Sohnes in die Geschäftsführung möchten wir ein positives Signal an unsere Mitarbeiter, Kooperationspartner und Kunden senden. Und das lautet: Zufall bleibt ein Familienunternehmen,“ erklärt Gerhard Müller.

P. Müller- Kronberg

P. Müller- Kronberg

Zufall will den Geschäftsbereich Kontraktlogistik weiter ausbauen und setzt dabei auf eine zentrale Vertriebsstruktur. Die Leitung des dafür neu geschaffenen Key Account Managements hat Detlef Hofmann ab 1. Januar übernommen. Der 53-jährige Prokurist war bisher Bereichsleiter Vertrieb der Göttinger Niederlassung.

D. Hofmann

D. Hofmann

Hofmann will weitere regionale und überregionale Kontraktlogistik-Kunden gewinnen. Zufall habe auch außerhalb der Hausregionen einen guten Namen und verfüge über renommierte Referenzen, erklärt Hofmann. „Von diesen Qualitäten wollen wir Kunden in ganz Deutschland überzeugen.“

Unter dem Dach der Zufall logistics group befinden sich die Friedrich Zufall GmbH & Co. KG Internationale Spedition, Axthelm + Zufall GmbH & Co. KG Internationale Spedition, Transland Spedition GmbH, Logistec Logistik, Management & Consulting GmbH, Distribo GmbH und Navis – Zufall GmbH. Zufall ist an zehn Standorten in Südniedersachsen, Hessen, Thüringen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen mit 1700 Beschäftigten vertreten. Das Unternehmen bildet 139 junge Leute aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.343,50 +1,08%
TecDAX 2.663,25 +0,38%
EUR/USD 1,2208 -0,46%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

SAP 92,68 +2,86%
BMW ST 91,98 +2,69%
E.ON 9,12 +2,13%
HEID. CEMENT 92,98 -0,43%
THYSSENKRUPP 25,23 -0,32%
DT. BANK 15,33 ±0,00%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 282,11%
Commodity Capital AF 255,14%
SEB SICAV 2 SEB Ea AF 112,91%
BlackRock Global F AF 106,58%
FPM Funds Stockpic AF 104,70%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft