Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Thimm-Gruppe kauft Hohendahl in Esse
Nachrichten Wirtschaft Regional Thimm-Gruppe kauft Hohendahl in Esse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:22 23.07.2013
Qualitätskontrolle in der Faltkistenfertigung: Thimm-Maschinen werden ständig kontrolliert und von den Mitarbeitern gewartet. Quelle: EF
Northeim

Die Firma Thimm Display, deren 246 Mitarbeiter im vergangenen Jahr 33 Mio. Euro Umsatz erwirtschafteten, baut mit dem neuen Standort in Essen ihre Marktpräsenz in West- und Norddeutschland sowie in den angrenzenden Exportmärkten aus. Aktuell sind bei Hohendahl in Essen 80 Mitarbeiter tätig. Der Jahresumsatz belief sich 2012 auf 13 Mio. Euro. Über den Kaufpreis schweigen die Beteiligten.

Das 1949 gegründete Familienunternehmen Thimm gehört in Europa zu den führenden Lieferanten von Transport- und Verkaufsverpackungen aus Wellpappe, hochwertigen Verkaufsaufstellern, Verpackungen aus unterschiedlichen Materialien sowie Dienstleistungen im Verpackungsbereich.
Die 2200 Mitarbeiter der Gruppe erwirtschafteten 2012 an 13 Standorten in Deutschland, Tschechien, Rumänien, Polen und Österreich einen Jahresumsatz von 431,2 Millionen Euro.

mic

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

„Wir haben im vergangenen Jahr das beste Ergebnis in der Firmengeschichte erzielt“, berichtete am gestrigen Montag Mathias Schliep. Das operative Ergebnis sei um 23 Prozent auf 51,1 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2012 erhöht worden, der Umsatz um 8,1 Prozent auf 431,1 Mio. Euro.

29.04.2013

Am Montag kommender Woche tagt um 16 Uhr der Verwaltungsausschuss der Stadt. Dann, so hofft Thimm-Geschäftsführer Mathias Schliep, gibt es entgültig Grünes Licht zum Baubeginn für die Zubringerstraße zur Hillerser Straße.

07.03.2013

2011 war für die Northeimer Thimm-Gruppe ein Jahr der Superlative: Umsatzsprung auf 400 Mio. Euro, Investitionsrekord mit 29,5 Mio. Euro, Mitarbeiterhöchststand mit 2022 Beschäftigten und Wachstum in allen Bereichen des Verpackungsunternehmens. 

09.05.2012