Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Vorstand und Aufsichtsrat entlastet
Nachrichten Wirtschaft Regional Vorstand und Aufsichtsrat entlastet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 17.06.2018
Wiedergewählte Aufsichtsratsmitglieder der Volksbank Kassel Göttingen: Claus Winneknecht, Peter Kleinert, Beatrice Hausmann, Robert Walther (v.l.). Quelle: r
Anzeige
Kassel

Die erste gemeinsame Vertreterversammlung der Volksbank Kassel Göttingen verlief reibungslos. Im Kongress Palais in Kassel erteilten die fast 500 anwesenden Vertreter am Mittwochabend sowohl dem Vorstand als auch dem Aufsichtsrat einstimmig Entlastung und spendeten für die geleistete Arbeit kräftig Applaus.

„Es durfte nicht erwartet werden, dass wir so schnell zu einer so harmonischen Zusammenarbeit finden werden“, sagte Carl Graf von Hardenberg. Der Aufsichtsratsvorsitzende eröffnete die erste gemeinsame Versammlung nach der rückwirkend zum 1. Januar 2017 vollzogenen Fusion der beiden Bankhäuser Kassel und Göttingen und führte die Versammlung sichtlich gut gelaunt.

Bilanzgewinn in Höhe von 3,52 Millionen

Neben der Entlastung des Vorstandes und des Aufsichtsrates prägten Wahlen im Aufsichtsrat und die Abstimmung über eine Dividende in Höhe von vier Prozent die Tagesordnung. Die Stimmung war auch deswegen gut, weil der Vorstandsvorsitzende Martin Schmitt in seinem gut 45-minütigem Rechenschaftsbericht noch einmal die starken Zahlen des Geschäftsjahres 2017 Revue passieren ließ, das die Bank mit einem Bilanzgewinn von 3,52 Millionen Euro abschlossen hatte. Allerdings werde in den kommenden Jahren mit abgeschwächten Ergebnissen gerechnet. Schmitt lobte die Mitarbeiter für ihre „Integrität und Verbindlichkeit“ in Zeiten der Umstellung.

Dividende wird am 15. Juli ausgeschüttet

Die Vertreterversammlung stimmte dann auch der Vorgeschlagenen Dividende zu. Diese wird am 15. Juli 2018 in Höhe von vier Prozent ausgezahlt. Für die Kunden der Kasseler Bank ergibt sich daraus keine Änderung, die Göttinger Kunden durften sich in den Jahren 2015 und 2016 jeweils über sechs Prozent und 2014 sogar über acht Prozent Dividende freuen.

Von Mark Bambey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Kooperation von SMA und Audi - E-Mobilität aus Niestetal und Ingolstadt

Zur Einbindung der E-Mobilität ins häusliche Energiemanagement kooperieren die SMA Solar Technology AG in Niestetal und Audi in Ingolstadt. Dabei vernetzen die Partner das Elektromodell Audi e-tron mit dem Heimenergiemanagement-System (HEMS) von SMA.

14.06.2018
Regional Co-Working, Ateliers und Studios - Eine Kreativ-Etage für die Göttinger Weststadt

Etwa 1000 Quadratmeter für Ateliers, Studios und Büros: Im Göttinger Kulturzentrum musa hat die sogenannte Kreativ-Etage den Betrieb aufgenommen. Sie bietet Raum für Soloselbstständige und Kleinunternehmer aus der Kreativwirtschaft – und soll gleichzeitig auf den Stadtteil abstrahlen.

17.06.2018
Regional Umbauten, Reparaturen und Sanierungen - Baugeschäft Lüer – seit 50 Jahren in Göttingen

Das grüne Kleeblatt ist seit Anbeginn das Markenzeichen des Baugeschäfts Lüer. In diesem Jahr feiert das Göttinger Unternehmen sein 50-jähriges Bestehen.

17.06.2018
Anzeige