Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Diskussion in Göttingen: Wie lassen sich Frauenberufe aufwerten?
Nachrichten Wirtschaft Regional Diskussion in Göttingen: Wie lassen sich Frauenberufe aufwerten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 01.03.2019
Am 8. März ist Internationaler Feiertag. Quelle: dpa
Göttingen

Zum Thema „Aufwertung von Frauenberufen“ veranstaltet das Gleichstellungsbüro der Stadt Göttingen einen Vortrag mit anschließender Diskussion im Neuen Rathaus Göttingen. Anlass ist der internationale Frauentag, gab die Stadt Göttingen bekannt.

Uta Meier-Gräwen, Professorin i. R. für Haushaltswissenschaften an der Universität Gießen, spricht am Mittwoch, 6. März, um 18 Uhr im Ratssaal des Neuen Rathauses Göttingen, Hiroshimaplatz 1-4, über die Abschaffung vorherrschender Ungerechtigkeiten in sozialen Berufen. Meier-Gräwe setzt sich für eine geschlechtergerechte Verteilung und eine bessere Bezahlung in den überwiegend von Frauen ausgeübten sozialen Berufen ein.

Im Anschluss an den Vortrag diskutieren die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Göttingen, Christine Müller, und Uta Meier-Gräwe mit dem Publikum und Frauen, die im sozialen Bereich tätig sind. (lmb)

Weitere Veranstaltungen und Informationen zum Internationalen Frauentag

Filme und Frühstück: Internationaler Frauentag in Herzberg

Der Frauentag als Feiertag

Frauen in der Wissenschaft

Von Lisa Marie Bohlander

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Göttingen Arbeitsmarkt im Bezirk Göttingen - Arbeitslosenzahlen gehen weiter zurück

Der Arbeitsmarkt in Südniedersachsen zeigt sich „weiterhin in guter Verfassung“. Dies berichtet die Agentur für Arbeit Göttingen. Die Zahl der Arbeitslosen sei weiter rückläufig.

01.03.2019

Nach dreieinhalbjähriger Ausbildungszeit haben 16 Auszubildende ihre Gesellenprüfung zum Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bestanden. Elektroniker, so der Obermeister, hätten „einen Superjob“.

01.03.2019

Über den Linksruck in der SPD, die Grundrente und den Ausbau der Infrastruktur sprach der Göttinger Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann (SPD) am Donnerstag beim Unternehmerfrühstück.

03.03.2019