Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional WRG meldet Bewerber-Ansturm
Nachrichten Wirtschaft Regional WRG meldet Bewerber-Ansturm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 13.04.2018
Detlev Barth und Karin Friese von der Wirtschaftsförderung Region Göttingen – hier bei der Pressekonferenz im März – liegen bereits 52 Bewerbungen für den Innovationspreis vor. Quelle: Foto: Mischke
Göttingen

„Die Zahlen sind wirklich ausgesprochen gut, wir erleben einen enormen Run auf die Bewerbungen“, sagt Karin Friese von der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG), die den Innovationspreis des Landkreises Göttingen organisiert. Bereits 52 vorläufige Anmeldungen liegen vor. „Im vergangenen Jahr hatten wir insgesamt 87 Bewerber. Aus Erfahrung wissen wir, dass gerade zum Ende der Bewerbungsfrist am 31. Mai die meisten Bewerbungen abgegeben werden“, berichtet Friese. Bei der WRG sei man daher sehr zuversichtlich, dass dieses Jahr deutlich mehr Bewerbungen als zuletzt eingehen werden. „Glücklich sind wir auch darüber, dass viele neue Unternehmen dabei sind und auch Bewerbungen von Firmen vorliegen, die nicht im Landkreis beheimatet sind. Der Innovationspreis wird also weit über die Landkreisgrenze hinaus bekannter“, so Friese.

Insekten- und ­Vogelschutznetze von Jaku-net

Einer der ersten Bewerber war Jörg Schuchardt. Mit seiner in Rosdorf ansässigen Firma Jaku-net produziert er Insekten- und Vogelschutznetze für Industrie- und Gewerbehallen.

„Unser außenliegendes Insekten- und Vogelschutznetz für Lichtkuppeln und Lichtbandklappen hat eine große Besonderheit. Wir sind derzeit die einzige Firma, die solche Netze anbietet. Bisher waren alle Netze in den Lichtkuppeln und Lichtbandklappen innen montiert“, beschreibt Schuchardt die gemeinsam mit seinem Unternehmenspartner Horst Kupke erarbeitete Innovation. Aufgrund der bisher eingesetzten Schutznetze habe es immer wieder Probleme mit Verunreinigungen gegeben. Schmutzteile und Fliegen würden nach einiger Zeit nach unten durch das Netz fallen.

Besonders die Lebensmittelhersteller hätten alle dieses Problem, erklärt Schuchardt. Der Rosdorfer führt auch ein zweites, etabliertes Unternehmen – die Jörg Schuchardt Bedachungsgesellschaft. „Bei unserem Netz können sich die Klappen schließen und alles bleibt außen an dem Netz. Wenn es regnet oder der Wind bläst, dann reinigt das Netz sich selbst wieder“, umschreibt Schuchardt die Vorteile des Jaku-net-Produkts. Der Geschäftsführer betont: „Unsere Netze habe alle Vorteile: windsturmfest, verrotungsfest, UV-Sonnenschutz, waschbar. Wir erfüllen das als einzige ­Firma.“

Zu gewinnen gibt es für die Teilnehmer des 16. Innovationspreises des Landkreises Göttingen 13 Geldpreise. Ausgeschrieben sind drei Kategorien. Gründer und Jungunternehmer, Unternehmen bis 20 Mitarbeitern und Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeiter. Die Erstplatzierten erhalten jeweils 3000 Euro und eine von der Sparkasse Göttingen gestiftete Innovationsskulptur. Die Zweitplatzierten jeweils 2000 Euro und die Drittplatzierten jeweils 1000 Euro. Die vier Sonderpreise Integration und Soziales, Wissenschaft und Bildung, Umwelt sowie Messtechnik sind mit je 3000 Euro dotiert.

Wie melde ich mich beim Innovationspreis an?

Um sich als Bewerber beim Innovationspreis zu registrieren, ist eine Anmeldung unter innovationspreis-goettingen.de erforderlich. Sobald die Registrierung erfolgt ist, kann der Bewerbungsbogen ausgefüllt werden. Bis zum Ende der Bewerbungsfrist am 31. Mai hat der Bewerber jederzeit die Möglichkeit, die Unterlagen zu ergänzen. Über die Preisvergabe entscheidet eine unabhängige Jury. Bei Fragen hilft Wirtschaftsförderin Karin Friese (WRG) unter 05 51 / 99 95 49 82.

Innovationspreis 2018

Premiere bei der WRG im Jahr 2018: Zum ersten Mal haben wir für den Innovationspreis 2018 des Landkreises Göttingen einen Trailer produziert. Mit diesem Video rollen wir für Dich den roten Teppich aus und ermuntern zur Teilnahme am Wettbewerb! Also bitte liken und teilen und dann hol Dir den Preis! Zeig uns Deine Ideen und Innovationen! #mehralseineIdee #innovationspreis2018 Video: TeamEinsNull GmbH: Sponsoring - Communication - Events

Gepostet von WRG Wirtschaftsförderung Region Göttingen GmbH am Montag, 12. März 2018

Tageblatt ist neuer Medienpartner

Als neuer Medienpartner haben Landkreis Göttingen und die WRG das Göttinger Tageblatt gewinnen können. Dadurch bekommen die Bewerber die Chance, sich und ihre Innovation in den lokalen Tageszeitungen der Region vorzustellen. „Die Medienpartnerschaft mit dem Göttinger Tageblatt ist etwas Besonderes. Die Bedeutung und positive Resonanz wird durch die Zusammenarbeit noch stärker als bisher sein“, betont Landrat Bernhard Reuter.

Wer kann mitmachen?

Gesucht werden innovative Produkte, Verfahren, Dienstleistungen, Prozesse oder Geschäftsideen. Bewerben kann sich jeder, ganz gleich ob Gründer, Unternehmen, Institutionen, freie Träger oder Einzelpersonen.

Von Mark Bambey

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Regional Unternehmerfrühstück an der Sieber - „Recycling 2.0“ – Harz soll Vorzeigeregion werden

„Recycling 2.0 – Das Abfallprodukt des Einen wird zur Lösung des Anderen!“ Unter diesem Motto steht das Unternehmerfrühstück an der Sieber. Organisiert wird das Treffen am Dienstag, 24. April, von der Wirtschaftsförderung Region Göttingen, der IHK Hannover sowie MEKOM Regionalmanagement.

12.04.2018

Wenn am 1. Juli die Lkw-Maut in Deutschland auf zusätzlich 40000 Bundestraßenkilometer ausgeweitet wird, fallen für Speditionen und Transportunternehmen höhere Kosten an. Die Göttinger Vertreter der Branche verdeutlichen, dass damit auch auf die Kunden größere Belastungen zukommen.

12.04.2018

Ottobock hat zum 3. April seine Rechtsform geändert. Aus der Otto Bock HealthCare GmbH ist die Ottobock SE & Co. KGaA geworden. Konzern-Eigner Hans Georg Näder spricht im Interview über Gründe, Auswirkungen und Ziele.

07.04.2018