Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Zeiss Göttingen spendet 50 000 Euro
Nachrichten Wirtschaft Regional Zeiss Göttingen spendet 50 000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 07.04.2013
Ab sofort können Anträge auf Fördergelder eingereicht werden: Geschäftsführer Wilhelm Nörthemann. Quelle: CH
Anzeige
Göttingen

Das Geld stammt aus dem 2011 eingerichteten Förderfonds des Unternehmens, sagte am gestrigen Donnerstag der Geschäftsführer der Carl Zeiss Microscopy in Göttingen, Wilhelm Nörthemann. Bisher sei das Unternehmen in der Stadt nur mit „bescheidenen Summen“ als Sponsor aufgetreten.

„Die ersten 17 000 Euro haben wir bereits ausgeschüttet“, führte Nörthemann aus. Zum Auftakt hätten 17 Göttinger Schulen jeweils 1000 Euro zur freien Verwendung erhalten. Schulen fehlten immer kleine Beträge, „um Sinnvolles auf unbürokratische Weise zu ermöglichen“, so der Geschäftsführer. Die Spendenempfänger müssten keine Verwendungsnachweise erbringen.

Die restlichen 33 000 Euro will Zeiss in Absprache mit der städtischen Sozial- und Kulturdezernentin Dagmar Schlapheit-Beck (SPD) an Vereine und Institutionen vergeben. Privatpersonen sind vom Verfahren ausgeschlossen. Eine Bewerbungsfrist gibt es nicht. Die Gelder fließen, solange, bis sie aufgebraucht sind. Aufgrund des erwarteten Ansturms, empfiehlt es sich, nicht zu lange zu warten, rät Nörthemann.

Für Interessierte hat Zeiss Informationsseiten im Internet eingerichtet. Dort finden sich die Richtlinien sowie ein Online-Formular für die Einreichung von Projekten.

„Gesellschaftliches Engagement hat bei der Carl Zeiss AG eine lange Tradition“, erklärt Nörthemann. Das Ziel finde sich bereit in den Statuten der 1889 gegründeten Carl-Zeiss-Stiftung. Der Förderfonds sei 2011 eingerichtet worden, um die Sponsoring-Aktivitäten nach innen gegenüber den Mitarbeitern und nach außen gegenüber der Öffentlichkeit sichtbar machen. Bisher sei der Fonds an den beiden Hauptstandorten Oberkochen und Jena aktiv gewesen.

In diesem Jahr kämen nun die Standorte Göttingen und Wetzlar hinzu. Insgesamt verteile Zeiss in diesem Jahr 600 000 Euro.

Weitere Informationen unter zeiss.de/foerderfonds

Von Michael Caspar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige