Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Porträt: Autohändler Jony Bassil ist seit 28 Jahren in Göttingen

Auf der ganzen Welt verstreut Porträt: Autohändler Jony Bassil ist seit 28 Jahren in Göttingen

Mehr als 25 Prozent aller Unternehmensgründungen in Niedersachsen fallen auf ausländische Mitbürger. Auch in Göttingen wächst die Zahl der Betriebe von Gründern mit internationalen Wurzeln. Das Tageblatt stellt einige Firmen in der Serie „Die ganze Welt in Göttingen“ vor. Heute: Jony Bassil aus dem Libanon.

Voriger Artikel
Porträt: Naim Zenuli und sein Restaurant „Zum Kuckuck“
Nächster Artikel
Porträt: „Schauburg-Kindertraum“ von Wilco Kempinga in Duderstadt

Ist in Göttingen zu Wohlstand gekommen: Jony Bassil, Autohändler, Immobilienbesitzer und Bauunternehmer

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Wenn die Familie Ostern bei Marie und Georges Bassil zu Besuch ist, kommen locker 40 Leute zusammen. In Beirut treffen sich die Bassils, die auf der ganzen Welt verstreut leben. Auch Jony Bassil ist einmal im Jahr im Libanon, häufiger schafft er es nicht. „Deutschland ist meine Heimat“, sagt er nach 28 Jahren in Göttingen.

Mit zwei Brüdern und drei Schwestern wuchs er in Beirut als ältester Sohn eines vermögenden Bauunternehmers auf. Nach dem Abitur ist er, wie viele seiner Freunde und Verwandten, nach Europa gekommen. 4,5 Millionen Menschen leben im Libanon, 18,5 Millionen im Ausland, erklärt Bassil. „Das Land ist zu klein, es kann nicht alle aufnehmen.“ Es gebe im Libanon keine Familie, die nicht mehr als die Hälfte der Ihren im Ausland hätte.

Es hätte auch Medizin sein können

Besonders viele katholische Christen wie die Bassils (Maroniten) gingen in die Fremde. Allein in Brasilien leben 7 Millionen Libanesen.Während Bruder Dany das elterliche Unternehmen am Mittelmeer fortführt, wollte Jony Architektur in Deutschland studieren. Es hätte auch Medizin sein können, wenn nicht der Bürgerkrieg im Libanon die finanzielle Unterstützung des angehenden Studenten durch die Eltern unmöglich gemacht hätte.

Außerdem war Nachwuchs in erster Ehe unterwegs: „Ich musste Geld verdienen.“ Bassil begann, für sich und seine Familie den Lebensunterhalt zu verdienen, jobte im Hausmeisterservice und Getränkehandel. „Ich habe alles gemacht“, erinnert er sich, auch an den ersten verkauften Wagen. Es war ein Mercedes 280 E, braun, innen beige, und er ging über Hamburg in den Libanon. Damit fing der Autohandel an.

"Handeln im Blut"

Heute ist der Vater von drei Töchtern (Cybell, Sandra und Lisa) und zwei Söhnen (Jony und Georges) etabliert in der Branche. Bassil führt die Autohäuser Subaru und Honda, hat aber auch als Immobilienbesitzer und Bauunternehmer in der Region einen Namen. „Libanesen haben das Handeln im Blut“, erklärt er seinen Erfolg, nachdem er mit ein paar Kumpels und ohne deutsche Sprachkenntnis 1986 nach Göttingen gekommen war.

„Libanesen kommen als Händler auf die Welt“, ist er sich sicher, und „sie sind ein Wandervolk.“ Die Brüder seiner zweiten Frau Houeida haben in Italien und Frankreich studiert, viele Verwandte leben in den USA, seine Schwestern sind ständig in der Welt unterwegs, seine Töchter sprechen wie er selbst vier Sprachen – Arabisch, Englisch, Französisch und Deutsch.

„Für die nächste Generation“

Die Rückkehr an den libanesischen Geburtsort zieht Bassil nicht in Betracht. „Ich bin eigentlich schon Deutscher, ich denke und fühle auf deutsch“, begründet er. Und mit Blick auf sein erstes Enkelkind ist ihm wichtig: „Ich bin Opa in Deutschland geworden.“ 2840 Kilometer von Beirut und den Eltern entfernt will Jony Bassil das Familienunternehmen in Göttingen weiterentwickeln. „Für die nächste Generation“, betont er.

Dabei hofft er auf mehr Integration und weniger Neid in Deutschland, glaubt aber, dass seine fünf in Deutschland geborenen Kinder nicht als Ausländer betrachtet werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
DAX
Chart
DAX 13.067,50 +0,45%
TecDAX 2.572,50 -0,03%
EUR/USD 1,1926 +0,63%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

BASF 94,86 +2,73%
CONTINENTAL 216,87 +1,42%
VOLKSWAGEN VZ 169,51 +1,22%
FRESENIUS... 60,85 -1,26%
BAYER 107,70 -0,67%
BEIERSDORF 97,05 -0,45%

Wertpapiersuche

Wechselkurse interaktiv

Weltkarte

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 235,73%
Commodity Capital AF 186,34%
Allianz Global Inv AF 120,13%
Polar Capital Fund AF 103,26%
Apus Capital Reval AF 102,10%

mehr

Wirtschaft Rubriken
Rubriken Wirtschaft Göttingen und die Welt
Sommerfest der Südniedersächsischen Wirtschaft