Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Das sind die besten Kreditkarten
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Das sind die besten Kreditkarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 17.10.2017
Die Zeitschrift „Finanztest“ hat Kreditkarten verglichen. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Auswahl an Kreditkarten ist groß. Denn den Antrag kann man unabhängig von der Hausbank stellen. Die gute Nachricht vorweg: Für Internetkäufer und Reisende gibt es noch günstige Kreditkarten.

Allerdings sollten Verbraucher bei der Suche nach Angeboten genau hinschauen, rät die Zeitschrift „Finanztest“ (Ausgabe 11/2017). Dann können Verbraucher bis zu 180 Euro pro Jahr sparen. Beim Vergleich spielt die Höhe der Jahresgebühr jedoch nicht die Hauptrolle.

Ein Kostentreiber: Bei vielen Kreditkarten-Anträgen ist eine Teilzahlung voreingestellt. Diese kann für den Kunden teuer werden. Der Grund: Beim Revolving Credit, wie die Teilzahlung auch genannt wird, zahlt man nur kleine Beträge zurück. Für die verbleibende Summe fallen aber mitunter hohe Zinsen an - bei der „Finanztest“-Untersuchung waren es zwischen 12 und 23 Prozent. Nutzt man seine Kreditkarte regelmäßig, besteht die Gefahr, Schulden anzuhäufen. Immerhin kann man bei einigen Anbietern die automatische Teilzahlung ausschließen.

Kunden sollten Teilzahlungsoption abwählen

Insgesamt hat die Stiftung Warentest 23 Kreditkarten untersucht. Das Ergebnis: Auch ohne einen Girokontowechsel und Teilzahlungsoption gibt es empfehlenswerte, günstige Karten: Für Standardnutzer etwa die ICS Visa World Card, die neue Kreditkarte von Ikea, die Payback American Express, die Online-Classic Karte der Targobank und die Tchibocard Plus.

Die ICS Visa World Card eignet sich auch für Reisende. Ebenso wie die Barclaycard New Visa, wenn der Kunde die Teilzahlungsoption abwählt. Das ist online oder telefonisch möglich - genauso wie bei Karten von Amazon, Hanseatic Bank und der Ikano Bank. Außerhalb der Euro-Länder müssen Reisende beim Geldabheben und Bezahlen oft mit einem Aufschlag von 2 Prozent rechnen. Wenn Reisende zu einem Kontowechsel bereit sind, lohnt sich die kostenlose DKB-Visa-Karte. Mit ihr sind Zahlungen und Geldabhebungen im Euro-Raum kostenlos. Bei einem monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro ist dies auch außerhalb der Eurozone der Fall.

Von RND/dpa

Der Elektroauto-Pionier Tesla hat überraschend mindestens 400 Mitarbeiter entlassen. Grund seien die Ergebnisse einer „Leistungsüberprüfung“, so die Kalifornier. Der Konzern hatte zuletzt mit seinen Produktionszielen für den Vorzeigewagen Model 3 zu kämpfen.

15.10.2017

Zum Ende jeden Jahres können Kunden von städtischen Bus- und Bahn-Betrieben die Uhr nach der nächsten Preiserhöhung stellen. Statistiken beweisen, dass immer mehr Menschen den Nahverkehr nutzen, aber dafür auch immer höher in die Tasche greifen müssen. Nur die Region Berlin-Brandenburg bildet dabei eine Ausnahme.

15.10.2017
Weltweit Bundesamt für Verbraucherschutz - Bioland-Frischkäse mit Salmonellen verunreinigt

In zwei Bioland-Frischkäseprodukten sind Salmonellen entdeckt worden, das Bundesamt für Verbraucherschutz warnt vor dem Verzehr. Es handelt sich demnach um die Produkte „Sultans Freude“ sowie „Sultans Freude mit Datteln“ des Herstellers Hof Butendiek.

15.10.2017
Anzeige