Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Kaufland ruft Hackfleisch-Produkte zurück
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Kaufland ruft Hackfleisch-Produkte zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 18.01.2018
Kaufland hat Hackfleisch der Eigenmarke zurückgerufen. Quelle: dpa
Anzeige
Neckarsulm

Wegen Glassplittern im Hackfleisch hat Kaufland in Baden-Württemberg, Bayern, dem Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz drei Produkte zurückgerufen. Betroffen sei die Eigenmarke K-Purland, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Neckarsulm (Kreis Heilbronn) mit. Hintergrund des Rückrufs sei eine defekte Maschine gewesen.

Es handelt sich um folgende Produkte:

• K-Purland Hackfleisch vom Schwein (500g, 1000g), betroffenes Verbrauchsdatum: 23. und 24. Januar 2018.

• K-Purland Hackfleisch gemischt von Schwein und Rind (500g fettreduziert, 300g, 500g, 1200 g), betroffenes Verbrauchsdatum: 23. und 24. Januar 2018.

• K-Purland Hackfleisch vom Rind (200g fettreduziert, 300g, 500g, 1000 g), betroffenes Verbrauchsdatum: 23. und 24. Januar 2018

Kunden können die gekauften Produkte auch ohne Bon in jedem Markt zurückgeben.

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Deutschen trinken immer weniger Bier – Der Brauer-Bund schlägt Alarm: Der Absatz sank in 2017 erstmals seit vielen stabilen Jahren um 2 Prozent, die Brauer müssen Konsequenzen ziehen.

18.01.2018

Baustellen, Stürme und Brandanschläge: Die Bahn hatte im Jahr 2017 mit vielen Störungen zu kämpfen und verzeichnete dadurch wieder mehr Verspätungen.

18.01.2018

Im Airbus-Vorstand dürften Seufzer der Erleichterung gefallen sein: Die Fluggesellschaft Emirates hat 20 A380-Maschinen bestellt und hält sich eine Option für 16 weitere offen. Der Riesenvogel wäre für den deutsch-französischen Konzern fast zum Flop geworden.

18.01.2018
Anzeige