Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Kein einziges Auto mit Euro-6d-Abgasnorm zugelassen
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Kein einziges Auto mit Euro-6d-Abgasnorm zugelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:21 18.09.2017
Seit September ist die neue Abgasnorm Euro-6d für Neuzulassungen verpflichtend. Quelle: dpa
Berlin

Trotz gegenteiliger Ankündigungen der Automobilindustrie ist laut Informationen der Grünen-Bundestagsfraktion bislang kein einziges Auto zugelassen worden, dass die seit Anfang September verpflichtende Abgasnorm Euro-6d erfüllt. „Nach meinen Informationen ist nicht eine einzige Typenzulassung für Euro-6d-Fahrzeuge beim Kraftfahrtbundesamt beantragt worden”, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND, Montagausgaben). „Die Automanager reden von nichts anderem, als von diesen Euro-6d-Fahrzeugen. Aber man kann sie nicht kaufen, nirgendwo”, so Krischer. „Das ist leider typisch für die Autoindustrie. Viele Ankündigungen, viele Versprechen - aber am Ende bleibt wenig bis gar nichts übrig.”

Die Abgasnorm Euro-6d ist seit Anfang September bei Neuzulassungen verpflichtend. Sie ist die erste Abgasnorm, bei der die Grenzwerte für Stickoxide nicht nur auf dem Prüfstand, sondern auch im Straßenverkehr erfüllt werden müssen. Automobilindustrie und Politik setzen große Hoffnungen auf den neuen Abgasstandard.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ausbau der Stromtankstellen für Elektroautos kommt voran. Laut einer Erhebung des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft, ist die Zahl der öffentlich zugänglichen Ladepunkte binnen Jahresfrist um 18 Prozent auf 10.700 gestiegen.

18.09.2017

Das Verhältnis zwischen Vertragshändlern und Autobauern war noch nie spannungsfrei. Dieselgate stellt die Beziehung zwischen VW und den Partnern aber auf eine harte Probe. Nun eskaliert der Streit - und schafft zwei Jahre nach Beginn des Dieselskandals eine neue Front.

17.09.2017

Internetriesen wie Google und Apple werden bislang nur dort besteuert, wo sie auch Standorte haben. Das soll sich jetzt ändern – denn die Geschäfte erstrecken sich deutlich darüber hinaus.

17.09.2017