Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Nervosität im Aldi-Reich
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Nervosität im Aldi-Reich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 07.09.2018
Aldi-Nord-Filiale im neuen Look Quelle: dpa
Hannover

Wenn ein Manager weniger als ein Jahr nach seiner Vertragsverlängerung ein Unternehmen verlässt, kann man davon ausgehen, dass es hinter den Kulissen ordentlich geknallt hat. Was genau den Abgang von Aldi-Nord-Chef Marc Heußinger auslöste, das wird man wohl nie sicher sagen können. Im Moment kämpfen beide Seiten um die Deutungshoheit: Die Heußinger-Gegner lassen verlauten, er habe die Filialen nicht schnell genug modernisiert. Glaubt man dem anderen Lager, wollte der Manager Tempo machen, wurde aber von Teilen der Eigentümerfamilie ausgebremst.

Für die Version des Managers spricht, dass die Familie sich schon einmal als Chaos-Clan präsentierte. Ein Erbstreit artete in den vergangenen Jahren in eine öffentliche Schlammschlacht aus. Vermutlich verzögerte dieser Zwist auch den Start des über 5  Milliarden Euro schweren Aniko-Projekts für hübschere Filialen.

Jedenfalls zeigt Heußingers Abgang, dass im undurchsichtigen Aldi-Nord-Reich große Nervosität herrscht. Das Aniko-Projekt muss funktionieren. Locken die neuen Läden nicht mehr Kunden an, hat der Händler ein Problem. Erste Warnsignale sind Medienberichte über stagnierende Umsätze im ersten Halbjahr, während die Konkurrenten Lidl, Rewe und Edeka kräftig zulegten. Für Stress sorgte auch ein Streit mit Betriebsräten und der Gewerkschaft Verdi um neue Arbeitsverträge.

Aldi war schon immer dafür bekannt, seine Mitarbeiter und Manager zwar sehr gut zu bezahlen, von ihnen aber auch extrem viel zu verlangen. Dieser Druck dürfte nun noch einmal zunehmen.

Von Christian Wölbert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Patienten sollen weniger arbeiten, statt ganz zu Hause zu bleiben. Bislang gibt es nur die Wahl zwischen Arbeitsfähigkeit oder Unfähigkeit, ein Mittelweg soll eingeführt werden – die Arbeitsminderungs-Bescheinigung.

07.09.2018

Die Züge der Deutschen Bahn waren im August noch unpünktlicher als ohnehin schon. Dagegen war der Regionalverkehr im heißen Sommermonat pünktlicher. Die Unpünktlichkeit der Deutschen Bahn hatte laut des Konzerns einen bestimmten Grund.

07.09.2018

Der Preis für Butter ist in Deutschland schon fast wieder auf Rekordnivau. Nur noch wenige Cent fehlen zum Spitzenwert aus dem vergangenen Jahr. Die hohen Preise haben vor allem mit der Dürre zu tun.

07.09.2018