Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Notebooksbilliger eröffnet weitere Filiale
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Notebooksbilliger eröffnet weitere Filiale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:38 12.09.2018
Das Zentrallager von Notebooksbilliger.de in Laatzen Quelle: Philipp von Ditfurth
Hannover

Notebooksbilliger.de baut sein Filialnetz aus. In Stuttgart eröffnet der hannoversche Elektronik-Händler am 22. September sein fünftes Ladengeschäft, wie er am Mittwoch ankündigte. Angebote, Beratung und Service vor Ort förderten nicht nur stationäre Umsätze in einer Region, sie wirkten sich auch positiv auf das Online-Geschäft aus, erklärte der Vorstandsvorsitzende Oliver Ahrens. „Regionale Präsenz erfüllt damit auch die Wünsche unserer Kunden nach mehr Nähe zu Notebooksbilliger.de.“

Notebooksbilliger ist als reiner Online-Anbieter gestartet, gehört mittlerweile zu den größten Shops in Deutschland und konzentriert sich auch weiterhin auf das Netz. Seit einigen Jahren verkauft das Unternehmen mit Hauptsitz in Sarstedt bei Hannover aber auch offline. Die älteren Ladengeschäfte befinden sich in Laatzen, München, Düsseldorf und Hamburg.

Von Christian Wölbert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Weltweit Headsets für Call-Center und Spieler - Sennheiser gibt Produktlinien an Partner ab

Der Audiokonzern aus der Wedemark will sich stärker auf seine Kerngeschäfte fokussieren. Er gibt deshalb Produktbereiche an einen langjähriger Partner aus Dänemark ab. Auch Mitarbeiter sollen wechseln.

15.09.2018

Am 1. November wird der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gemeinsam mit dem Automobilclub ADAC vor dem Oberlandesgericht Braunschweig eine sogenannte Musterfeststellungsklage einreichen. Betroffene können sich ab dann der Klage durch eine Registrierung kostenlos anschließen.

12.09.2018

Vom Abgasskandal betroffene VW-Fahrer können hoffen. Durch ein neues Gesetz wird eine „Einer-für-alle-Klage“ ermöglicht – diese soll es geschädigten Verbrauchern des Diesel-Skandals erleichtern, Anspruch auf Schadenersatz zu bekommen. Die Beteiligung an der Klage ist kostenlos.

12.09.2018