Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Singles Day am 11.11.2018: Mega-Rabatte am chinesischen Black Friday
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Singles Day am 11.11.2018: Mega-Rabatte am chinesischen Black Friday
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:20 13.11.2018
Rekord-Umsätze bei der Alibaba Group: Am Singles’ Day 2017 nahm das Unternehmen 168,3 Billiarden Yuan ein (25,3 Milliarden US-Dollar). Quelle: imago/Xinhua
Hannover

Der Singles’ Day findet am 11.11.2018 statt und orientiert sich an der Symbolik „1 für Single“. Oft wird er auch einfach als „Double 11“ bezeichnet. Insbesondere im letzten Jahrzehnt hat der Singles’ Day enorm an Bedeutung gewonnen und konnte im vergangenen Jahr bereits innerhalb der ersten Stunden ein Milliardengeschäft für sich verbuchen. Aber was steckt eigentlich hinter dem selbsterdachten „Feiertag“ der Chinesen, wird der Singles’ Day auch in Deutschland gefeiert und lohnen sich die Schnäppchen?

Was ist der Singles’ Day?

Seit den 1990er Jahren wird der Singles’ Day in China bereits gefeiert und richtet sich an alle Singles des Landes. Die 1 gilt hierbei als das Symbol für Singles und so feiern die Chinesen am wohl passendsten Datum, dem 11.11. jeden Jahres. Seinen Ursprung hat der Singles’ Day an der Universität in Nanjing und wurde von den damaligen Studenten auch nach ihrem Abschluss als Tradition fortgeführt. Während der Singles’ Day ursprünglich als Junggesellen-Tag und eine Art „Anti-Valentinstag“ nur von jungen Männern gefeiert wurde, ist er mittlerweile bei beiden Geschlechtern sehr beliebt.

An diesem Tag finden etliche Blind-Dates, Partys für Singles, aber auch sehr viele Hochzeiten statt. An einigen Universitäten werden auch spezielle Programme geboten, damit Singles gemeinsam feiern können.

Wirklich beliebt und bekannt geworden ist der Singles’ Day allerdings aufgrund der vielen Schnäppchen und Rabatte, die am 11.11. insbesondere im Online-Handel angeboten werden.

Singles’ Day wird Online-Einkaufstag

Im Laufe der Jahre wurde der Singles’ Day von immer mehr Menschen gefeiert, so dass auch mehr und mehr Unternehmen den Tag als Plattform für sich nutzten. Neben lokaler Werbung galt dies insbesondere für Online-Shops, wodurch der Singles’ Day mittlerweile zum größten Onlineshopping-Tag der Welt geworden ist.

Singles’ Day und Alibaba

Dass der Singles’ Day schließlich zum Shopping-Tag für ganz China und mittlerweile auch darüber hinaus wurde, ist dem chinesischen Online-Händler Alibaba und dessen Gründer Jack Ma zu verdanken. Inspiriert vom amerikanischen Black Friday wollte er eine jährliche Shopping-Promotion einführen und entschied sich schließlich für den 11. November. Erstmals fand der Schnäppchen-Tag 2009 statt und setze auf ein cleveres Marketing, laut dem sich die Singles an diesem besonderen Tag etwas für sich selbst gönnen sollten. Es dauerte nicht lange, bis auch andere Online-Händler dem Beispiel folgten.

Allein im vergangenen Jahr erzielte Alibaba innerhalb von 24 Stunden einen Umsatz von 25 Milliarden Dollar. Damit machte der Singles’ Day knapp doppelt so viel Umsatz wie der Black Friday und der Cyber Monday in den USA.

Wann ist der Singles’ Day 2018?

Der Singles’ Day fällt jedes Jahr auf den 11. November, in diesem Jahr liegt er damit auf einem Sonntag. Das tut dem hauptsächlichen Online-Geschäft aber keinen Abbruch.

• Singles Day 2018: 11. November 2018, Sonntag

• Singles Day 2019: 11. November 2019, Montag

• Singles Day 2020: 11. November 2020, Mittwoch

Warum ist der Singles Day am 11. November?

Aufgeschrieben liest sich der 11. November „11.11.“ und erinnert damit an vier kahle Zweige. Für die Chinesen ist dies ein Symbol des Ungebundenseins und damit ein Zeichen der Single.

Da die vier Einsen nicht nur die Bedeutung „Single“ haben, sondern auch im Sinne von „der/die Einzige“ verwendet werden können, werden am Singles’ Day übrigens auch überdurchschnittlich viele Ehen geschlossen.

Welche deutschen Anbieter haben Angebote zum Singles’ Day?

Der deutsche Online-Handel hat den Singles’ Day für sich entdeckt, dementsprechend gibt es jedes Jahr mehrere Anbieter, die das Schnäppchen-Angebot erweitern. Dabei handelt es sich nicht ausschließlich um Elektronik, sondern auch etliche weitere Bereiche. Zu den diesjährigen Anbietern gehören beispielsweise:

• Media Markt

• Lidl

• Aldi

• Otto

• Amazon

• Douglas

• u.v.m.

Singles’ Day 2018 in Deutschland

In Deutschland ist der Singles’ Day zwar noch relativ unbekannt, wird aber mit jedem Jahr wichtiger. Auch deshalb, weil große China-Shops wie Aliexpress oder Gearbest bereits im Laufe des Jahres ankündigten, den europäischen Markt ins Visier zu nehmen. Aber auch viele deutsche Unternehmen nutzen die Gunst der Stunde, um sich bei ihren Kunden ins Gedächtnis zu rufen.

Damit läutet der diesjährige Singles’ Day den November mit seinen zahlreichen Schnäppchen-Tagen ein, denn schon kurz darauf beginnt die Cyberweek ab dem 19.11, die insbesondere durch den Black Friday am 23.11.2018 und den Cyber Monday am 26.11.2018 viele Schnäppchen bereithalten dürfte.

Singles’ Day, Cyber Monday oder Black Friday?

Während der Cyber Monday vorwiegend Elektronik anbietet, ist der Black Friday insbesondere für die Bereiche Mode, Beauty und Lifestyle interessant. Der Singles’ Day wiederum bietet ein breites Angebot verschiedenster Produkte für nahezu jeden Lebensbereich.

Welche Angebote tatsächlich die besten sind, lässt sich hingegen nur schwer vergleichen. So warnten Verbraucherzentralen in den letzten Jahren sogar, dass die Rabatte innerhalb der Cyber Week oberhalb der handelsüblichen Preise lagen und nicht jedes vermeintliche Schnäppchen sich tatsächlich lohnt. Wer gern bei den chinesischen Shops bestellen möchte, muss sich außerdem vielfach damit arrangieren, dass einige Seiten nur über eine automatisch übersetzte deutsche Version verfügen. Mitunter kann es aufgrund der Entfernung zu langen Lieferzeiten kommen und auch hinsichtlich der Verbraucherrechte kann sich die Abwicklung bei Problemen teils schwierig gestalten.

Grundsätzlich gilt: Bei allen Rabattaktionen lohnt es sich, nicht in Hektik zu verfallen, Preise gegebenenfalls zu vergleichen und sich nicht vom erstbesten Angebot verführen zu lassen.

Von RND/do

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Bundeskartellamt hat grünes Licht für die Fusion der Warenhausketten Karstadt und Kaufhof gegeben. Die Behörde sieht für den geplanten Zusammenschluss keine Bedenken.

09.11.2018

Darf sich das Unternehmen Parship als Deutschlands größte Online-Partnervermittlung bezeichnen? Die Konkurrenz von LoveScout24 und das Oberlandesgericht München sind sich in der Antwort auf diese Frage einig.

09.11.2018

Monatelang hat sich der Tarifkonflikt zwischen Ryanair und Verdi hingezogen. Immer wieder kam es dabei zu Streiks und infolgedessen zu Flugausfällen. Nun verkündet die Fluggesellschaft eine Einigung.

08.11.2018