Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Weltweit Das denken HAZ-Leser über das Ende des Passat
Nachrichten Wirtschaft Weltweit Das denken HAZ-Leser über das Ende des Passat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 07.11.2018
„Pampersbomber war das Familienauto schlechthin“: Passat und Passat Variant von 1992. Quelle: Volkswagen AG
Hannover

Der Passat ist Geschichte: Im Jahr 2022 soll endgültig Schluss sein. Dann stellt Volkswagen die Produktion des Passat ein. Planungen sehen künftig Emden und Hannover als Standorte für E-Autos vor. Wir haben Meinungen der Leser in einer Galerie zusammengetragen.

Von red

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lars Klingbeil möchte Arbeitnehmern Zeit für Dinge zurückgeben, „zu denen sie sonst nicht kommen“. Die Idee des SPD-Manns: Mit jedem Jahr Berufstätigkeit erhält der Arbeitnehmer Anspruch auf eine bezahlte Auszeit von einem Monat. Wer die angesparte Zeit einlöst, erhält jeden Monat einen Ausgleich.

07.11.2018
Weltweit Next Stop: New York - Flixbus expandiert in den USA

Deutschland und Europa sind Flixbus nicht genug. Die Firma mit den grünen Bussen breitet sich nun auch in den Vereinigten Staaten aus. Doch der Markt gilt als schwierig.

07.11.2018

Im Jahr 2022 soll endgültig Schluss sein: Dann stellt Volkswagen die Produktion des Passat ein. Planungen sehen künftig Emden und Hannover als Standorte für E-Autos vor.

09.11.2018