Navigation:
eShop Online-ServiceCenter
Meilenstein oder Mogelpackung?
Der Weltklimavertrag ist beschlossen, Umweltschützer sind dennoch skeptisch.

Meilenstein oder Mogelpackung? Was EU und Umweltminister Röttgen als Durchbruch für einen Weltklimavertrag feiern, sehen Umweltschützer deutlich kritischer. Denn er soll erst ab 2020 gelten. Die Erderwärmung lasse sich so kaum aufhalten, meint Greenpeace.

Foto: Die Namen auf Brandenburger Straßenschildern stehen zum Teil auch 21 Jahre nach der Wende in Verbindung mit der DDR-Geschichte.

Wiedervereinigung hin oder her: Die Namen auf Brandenburger Straßenschildern stehen zum Teil auch 21 Jahre nach der Wende in Verbindung mit der DDR-Geschichte. An der Frage, ob das in Ordnung ist, scheiden sich die Geister.

Der Klimagipfel in Durban ist um einen Tag verlängert worden.

Harter Kampf um den globalen Klimaschutz: In Durban ist ein rascher Durchbruch nicht in Sicht, und der Klimagipfel dauert schon einen Tag länger als geplant. Mehrere Kompromisspapiere liegen auf dem Tisch.

Hier die einzelnen Phasen der Mondfinsternis.

Am Samstag lohnt ein Blick in den Himmel: Dann ist - wenn das Wetter mitspielt - eine totale Mondfinsternis in vielen Ländern zu beobachten. Die nächste Chance in Deutschland kommt erst 2015.

Bei der UN-Klimakonferenz in Durban wird der Druck auf große Verursacher von Treibhausgasemissionen wie China und die USA erhöht.

Zum Abschluss der UN-Klimakonferenz in Durban will die Europäische Union heute (Freitag) darauf dringen, dass der Weg zu einem Weltklimavertrag geebnet werden kann. Durch eine neue Allianz mit knapp 100 Entwicklungsländern hatte die EU am Donnerstag in der südafrikanischen Hafenstadt den Druck auf große Verursacher von Treibhausgasemissionen wie China und die USA erhöht.

Die Illustration zeigt, wie das Raubtier Anomalocaris mit den langen Stielaugen ausgesehen haben könnte.

Wer der hungrigen Urzeit-Garnele Anomalocaris vor 500 Millionen Jahren im Meer begegnete, hatte wenig Chancen zu entkommen. Das Tier besaß wohl die größten und schärfsten Augen, die es je gegeben hat.

Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft warnt vor Behandlungstipps in Internetportalen ohne persönliche Untersuchung beim Arzt.

Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft warnt vor Behandlungstipps in Internetportalen ohne persönliche Untersuchung beim Arzt.

Das Sprungtalent mit dem wissenschaftlichen Namen Saltoblatella montistabularis ist der bisher einzige bekannte springende Vertreter der Schaben-Familie.

Forscher haben zum ersten Mal eine Schabe entdeckt, die wie ein Grashüpfer springen kann. Das in Südafrika aufgespürte Insekt katapultiert sich mit seinen verlängerten Hinterbeinen bis zu 35 Zentimeter weit - dies entspricht dem 48-fachen seiner Körpergröße.

Ein Arbeiter in der Maowusu Wüste in China.

Der Mensch produziert nach Angaben der Vereinten Nationen pro Minute 23 Hektar Wüste. Das entspricht der Fläche von rund 30 Fußballfeldern. Schuld ist nach Angaben von Experten meist eine falsche Bewirtschaftung der Böden.

Weltraumteleskop „Kepler“
Auf der Suche nach einer zweiten Erde hat das Weltraumteleskop „Kepler“ einen Planeten erspäht, der unserer Heimat schon sehr ähnlich scheint. Hinweise auf Leben gibt es von dort aber nicht.

Auf der Suche nach einer zweiten Erde hat das Weltraumteleskop „Kepler“ einen Planeten erspäht, der unserer Heimat schon sehr ähnlich scheint. Hinweise auf Leben gibt es von dort aber nicht.

Die Bestände von Thunfischen und Makrelen schwinden dahin.

Sie landen auf dem Teller oder werden zu Mehl: Die Bestände vieler Fischarten gehen dramatisch zurück. Das gilt auch für Thunfisch und Makrele. Forscher warnen vor Folgeschäden für die Ökosysteme.

Amerikanische Astronomen haben die bislang größten Schwarzen Löcher im Weltall aufgespürt. Sie besitzen jeweils zehn Milliarden Mal so viel Masse wie unsere Sonne. Die beiden Masse-Monster sitzen im Zentrum zweier ungefähr gleich weit entfernter Galaxien.

1 ... 134 135 136 137 138 139 140 ... 262
Anzeige

Wissenschaft und Technik

Wissenschaft in Bildern

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Meist gelesene Wissenschafts-Artikel


Top