Navigation:
eShop Online-ServiceCenter
Sonnenaktivität steigt an
Foto: Im ultravioletten Bereich war der Sonnensturm für Teleskope sichtbar.

Ein Eruption in der linken Sonnenhälfte hat für einen heftigen Sonnensturm auf der Erde gesorgt. Der Hauptsturm ist aber wohl links an der Erde vorbeigeflogen. Über mögliche Folgen oder Flugumleitungen wurde zunächst nichts bekannt.

Foto: Macht sich auch am Hubschrauber gut: die Buckelwal-Flosse.

Hubschrauber könnten deutlich schneller fliegen – würde sie die Aerodynamik nicht einschränken. Wissenschaftler aus Göttingen haben sich jetzt beim Buckelwal abgeschaut, wie man Strömung und Auftrieb besser nutzen kann.

Psychiater schlagen Alarm
Foto: Seit Jahren steigt die Zahl psychischer Erkrankungen.

Seit Jahren steigt die Zahl psychischer Erkrankungen. Auf die alarmierenden Berichte der Krankenkassen antworten Psychiater und Therapeuten jetzt mit einem dringlichen Appell: Arbeitgeber, Gewerkschaften und Politik müssten endlich gegen Stress am Arbeitsplatz vorgehen.

Entwicklung der Wirbeltiere
Foto: Zwischen einem und zwei Metern lang schätzen Wissenschaftler die Größe eines amphibischen Tieres, dessen ungefähr 360 Millionen Jahre alten Fossilien jetzt gefunden wurden

Ein Glücksfall für die Forschung: In Schottland entdeckte Fossilien liefern Informationen, wie sich die ersten Wirbeltiere an Land entwickelt haben - und schließen eine Millionen-Jahre-Lücke in der Paläontologie.

Ungewöhnlich hohes Vorkommen
Foto: In der Antarktis gibt es eine ungewöhnlich große Algenblüte.

Ein Festmahl für die Tierwelt: In der Antarktis gibt es eine ungewöhnlich große Algenblüte. Herbeigewehter Schnee mit Staub und Eisen könnte unter anderem das Phänomen ausgelöst haben.

Foto: Nach neuesten Forschungsergebnissen war es den Neandertalern in Europa zu kalt.

Unsere Vorfahren waren offenbar doch sensibler als gedacht. Die Neandertaler lebten neuen Forschungsergebnissen zufolge nicht durchgängig in Europa.

Foto: Wasserknappheit wird zu einem immer größeren Problem.

Wasserknappheit wird zu einem immer größeren Problem in vielen Regionen der Welt. Eine Studie der Umweltorganisation WWF zeigt nun, wie dramatisch die Situation bereits ist.

Foto: Um ihre Methode zu testen, nahmen die Astronomen den Mond ins Visier.

Aus dem Licht, das Planeten wie die Erde reflektieren, lassen sich Lebenszeichen herauslesen. Nach einem Test mit der Erde soll das größte Teleskop der Welt nun helfen, auf diese Art extraterrestrisches Leben aufzuspüren.

Foto: Der Heidelberger Zahnarzt Jos Gal möchte als erste Privatperson im Jahr 2014 in den Weltraum fliegen.

Touristen im Weltall? Für Optimisten ist das in 20 Jahren normal. Neben Milliardär Richard Branson wirbt nun ein weiterer Anbieter um Kunden. Es fehlt nur noch das Raumschiff. Ein Deutscher wäre gerne als Tourist dabei.

Foto: Ötzi litt an einer Laktose-Intoleranz.

Schon im vergangenen Herbst hatten die Wissenschaftler erste Ergebnisse ihrer DNA-Analyse öffentlich gemacht. Bereits dabei zeigte sich, dass Ötzi braune Augen und braune Haare hatte. Bei den weiteren Analysen überrascht nun vor allem der Blick in die „Krankenakte“.

Schweinegrippe-Nachwirkungen
Schweinegrippe-Impfungen haben in Skandinavien schlimme Nachwirkungen.

Der Impfstoff Pandemrix sollte sie eigentlich vor der Schweinegrippe schützen. Wie sich jetzt herausstellt, sind durch ihn aber offenbar Hunderte junge Skandinavier unheilbar erkrankt. Sie leiden an Narkolepsie, einer heimtückischen Schlafkrankheit.

Foto: Eine mikroskopische Aufnahme zeigt eine menschliche Eizelle, die von Spermien umgeben ist

Bahnen sich Spermien schnüffelnd ihren Weg zur Eizelle? Bislang war das eine beachtete These. Doch scheint diese Fährte nach einer neuen Studie falsch zu sein. Danach folgen Spermien auf dem Weg zur Befruchtung einem chemischen Lockreiz.

1 ... 134 135 136 137 138 139 140 ... 276
Anzeige

Wissenschaft und Technik

Wissenschaft in Bildern

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Meist gelesene Wissenschafts-Artikel


Top