Navigation:
eShop Online-ServiceCenter
12 Tonnen am Haken: der neue MRT.

Einen neuen Magnetresonanztomografen hat das Deutsche Primatenzentrum (DPZ) geliefert bekommen. Das etwa zwölf Tonnen schwere Gerät soll Teil des im Bau befindlichen Bildgebungszentrums am Hans-Adolf-Krebs Weg werden.

Nah-Ost-Tagung auf Burg Katlenburg zum Thema Völkermorde des ersten Weltkriegs.

„Die Muslime waren immer so. Ihr Glaube diktiert es ihnen“: So reagieren Nachfahren von Überlebenden des Völkermords an den Armeniern und christlichen Minderheiten im Osmanischen Reich im Jahr 1915 auf heutige Gräueltaten des „Islamischen Staats“ im Irak und in Syrien.

Erratischer Basaltblock (Bildmitte) auf einem 5318 Meter hohen Gletscherübergang.

Erstmals ist es einem ausländischen Geowissenschaftler gelungen, in eines der entlegensten Gebiete Zentraltibets zu reisen, um die dortige eiszeitliche Landschaftsentstehung zu erforschen.

Foto: Wie es sich die Wissenschaftler wünschen: eine optimale Landung.

Lander Philae ist seit dem 2. März 2004 ist an Bord der Rosetta-Sonde unterwegs zu seinem Ziel, dem Kometen Churyumov-Gerasimenko. Am 12. November 2014 wird er dort in 22,5 Kilometern Höhe über dem Kometen von der Sonde abgekoppelt und setzt – so der Plan – rund sieben Stunden später auf der Kometenoberfläche auf.

Foto: Rembrandts Nachtwache: zwischen Imitatio und Innovation.

Zwei Herren schreiten ins Gespräch vertieft voran. Hinter ihnen fällt ein Schuss, bellt ein Hund, steht eine große Ansammlung von Menschen, mit Bajonetten und Flinten, einer lädt im Gehen seine Muskete nach. Es ist viel zu sehen auf Rembrandts Meisterwerk „Die Nachtwache“ aus dem Jahr 1642.

Foto: Immer weiter entschlüsselt: Das menschliche Gehirn als Beweisinstrument.

Es klingt ein bisschen nach Science-Fiction: Durch Messungen des Gehirns werden Gedanken ausgelesen und als Film auf dem Computerbildschirm sichtbar gemacht. Doch was sich heute nach Hollywoodstreifen anhört, ist in ferner Zukunft womöglich ein wirksames Verfahren in der realen Welt.

Alzheimer-Forschungspreis der Hans und Ilse Breuer-Stiftung geht an Stefan F. Lichtenthaler und Mikael Simons.

Die beiden Wissenschaftler Stefan F. Lichtenthaler und der Göttinger Mikael Simons teilen sich den diesjährigen renommierten Alzheimer-Forschungspreis der Frankfurter Hans und Ilse Breuer-Stiftung, der mit insgesamt 100.000 EUR dotiert ist.

Foto: Beitrag zum Artenreichtum: Agrarlandschaft in Estland mit blühenden Ackerrandstreifen.

Die umweltfreundliche Bewirtschaftung eines Ackers kann einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt leisten, auch wenn die strikten Vorgaben der ökologischen Landwirtschaft nicht zu 100 Prozent eingehalten werden. Das haben Agrarökologen der Universität Göttingen herausgefunden.

Foto: Neuer und ehemaliger Präsident: Frank Albe und Bernt Sierke (v.l.).

Prof. Frank Albe  ist der neue Präsident der Privaten Hochschule Göttingen (PFH). In der bald zwanzigjährigen Geschichte des Instituts folgt Albe nun dem Gründungspräsidenten Prof. Wolfgang Lücke und Präsident Prof. Bernt Sierke.

Foto: Nervenzellen kommunizieren miteinander über winzige Poren: Ionenkanäle filtern durch physikalisches Prinzip.

Was wir fühlen, denken oder in unserem Gedächtnis abrufen, geht mit einem Feuerwerk elektrischer Impulse einher, über die zahlreiche Nervenzellen in unserem Gehirn miteinander kommunizieren. Ionenkanäle – winzige Poren in der Zellmembran – sind dabei wichtige Akteure.

Hilfe bei Berater von Banken und Versicherungen gesucht: anbieterübergreifender Produktvergleich eingeschränkt.

Die Teilprivatisierung der Altersvorsorge macht den Ruhestand großer Bevölkerungsschichten unsicherer und wird darüber hinaus zu Altersarmut sowie neuartigen Formen sozialer Ungleichheit führen.

Gentechnik wird auf der ganzen Welt verbreitet eingesetzt: beispielsweise beim Anbau von Baumwolle und von Maisbauern in Entwicklungsländern.

Der Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen führt weltweit zu einem Rückgang an Pflanzenschutzmitteln und zu höherem Ertrag. Zu diesem Schluss kommt eine Meta-Analyse von Agrarökonomen der Universität Göttingen.

1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 153
Anzeige

Wissenschaft und Technik

Wissenschaft in Bildern

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Top