Navigation:
eShop Online-ServiceCenter

Prof. Heyo K. Kroemer, 52-jähriger Dekan der Universitätsmedizin Greifswald, soll neuer Vorstand Klinik und Lehre des Göttinger Universitätsklinikums (UMG) werden. Eine Findungskommission unter Leitung von Universitätspräsidentin Prof. Ulrike Beisiegel hat sich nach Information des Tageblatts auf ihn geeinigt.

Zwei Göttinger Hochschulen erhalten 1,6 Millionen Euro für die Zusammenarbeit im Bereich Holzforschung. Der Bund fördert die Kooperation von Universität Göttingen und der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK).

Hubschrauber-Landungen unter eingeschränkten Sichtbedingungen wie bei Einsätzen in der Wüste oder in den Bergen sind eine besondere Herausforderung für die Piloten. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat mit einer Testreihe im Flugsimulator ein Helm-Display in Betrieb genommen, das Piloten bei Landungen unterstützen kann.

An der Bewertung von Gerüchen scheiden sich die Geister. Was der eine als Gestank wahrnimmt, bleibt für viele geruchlos. Was manchen Menschen stinkt, können andere gut riechen. Auch Labore, die olfaktorische Analysen – Geruchsmessungen mit Menschen – durchführen, sind auf die subjektive Wahrnehmung ihrer Probanden angewiesen.

Die Lücken im Kronendach eines Waldes geben Aufschluss über die Artenvielfalt am Waldboden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Universität Göttingen. Dazu haben Wissenschaftler mit der Hilfe von Flugdrohnen Luftbilder von deutschen Laub- und Mischwäldern gemacht.

Internationalisierung

Die Universität Göttingen hat bei der internationalen Studierendenbefragung „International Student Barometer 2011“ Platz eins unter 57 deutschen Hochschulen belegt. Im weltweiten Vergleich landete die Georgia Augusta auf Platz fünf.

Vor sechs Jahren habe ich Abitur gemacht und die Chemie nicht mehr im Kopf“, sagt Sonja Köster (26). Nach einer Ausbildung zur Arzthelferin will sie in Göttingen Medizin studieren. Die studienvorbereitenden Experimentalkurse, die das X-Lab, das Göttinger Experimentierlabor für junge Menschen, anbietet, sollen ihr nun weiterhelfen.

„Die Kinder der Kriegskinder“: 150 Teilnehmer haben an einer Fachtagung unter diesem Titel in Göttingen teilgenommen. Die Kriegsenkel sprachen über ihre Erfahrungen und gaben persönliche Einblicke. Die Tagung zeigte auch, dass Kriegsenkel als Gegenstand der Forschung ein Thema sind.

Studierende haben die Universität Göttingen zur besten Hochschule Deutschlands gewählt. In einer Umfrage der „International Graduate Insight Group“ wurden die Erfahrungen, Bedürfnisse und Entscheidungskriterien hinsichtlich Studienland und -ort von mehr als 200 000 internationalen Studierenden ermittelt.

Intelligenz von Affen

Schimpanse Cheetah telefoniert, versteht Sprache und ist fast so schlau wie Tarzan. Nicht nur die Filme im Kino, auch die Forschungsergebnisse der Wissenschaftler zeigen immer wieder die besondere Intelligenz der Menschenaffen.

Napoleon Bonaparte, so die Legende, wollte den Plünderungen seiner hungrigen Soldaten einen Riegel vorschieben. Der Korsengeneral lobte einen hohen Geldpreis aus für eine Erfindung, die seine Armeen zu jeder Jahreszeit und überall mit nahrhaftem Proviant ausstattete. Es entstand das wohl wichtigste Produkt in der Geschichte der industriellen Nahrungsmittelherstellung: die Konservendose.

Die Havarie der Bohrplattform Elgin hat erneut die erheblichen Risiken bei der Förderung von Erdöl und Erdgas verdeutlicht. Eine neue Technologie, die derzeit an der Universität Kassel entwickelt wird, soll die Förderung künftig sicherer machen.

1 ... 73 74 75 76 77 78 79 ... 157
Anzeige

Wissenschaft und Technik

Wissenschaft in Bildern

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Meist gelesene Wissenschafts-Artikel


Top