Navigation:
eShop Online-ServiceCenter

Eigentlich wäre es viel besser, wenn dieses Angebot gar nicht notwendig wäre“, sagt Prof. Jörg Magull. Doch der Geschäftsführer des Studentenwerks Göttingen kennt die Realität. Er weiß, dass viele Göttinger Studierende die Hilfe der Psychosozialen Beratungsstelle (PSB) des Studentenwerks in Anspruch nehmen.

Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Göttingen sehen eine Möglichkeit, Hubschrauber künftig manövrierfähiger zu machen. In einem weltweit einmaligen Windkanal-Experiment hätten sie durch Löcher in den Rotorblättern Luft ausgeblasen und damit die Strömung aktiv beeinflusst, teilte das Institut am Montag mit.

„Die Weisheit ist auf einen Raum der Ruhe und Entfaltung angewiesen“, stimmte Prof. Reinhard Feldmeier im Rahmen der Ringvorlesung „Sie befruchtet und ziert. Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen – damals und heute“ auf die Vorstellung des aktuellen Programms der Göttinger Einrichtung ein.

Vortragsreihe „Faszinierendes Weltall“

Mysteriös klingt ihr Name, und noch ist sie nicht direkt nachgewiesen: Die Dunkle Materie beschäftigt Wissenschaftler intensiv, denn sie spielt vermutlich eine wesentliche Rolle in der Entstehungsgeschichte unseres Universums. Grund genug für Juniorprofessor Dominik Schleicher über „Dunkle Materie und die Entstehung der ersten kosmischen Strukturen“ zu berichten.

Schneider, Wirt, Banker oder Wissenschaftler – über alle Berufe „zirkulieren die Klischees und sind nicht auszurotten“, stellte Peter von Matt fest und machte sich in seinem Festvortrag „Übeltäter, trockne Schleicher, Lichtgestalten: Wissenschaftler in der öffentlichen Phantasie“ daran, das Bild über die Wissenschaftler unter die Lupe zu nehmen.

Sieben wissenschaftliche Vorträge hat das Science Festival an zwei Tagen geboten. An der Veranstaltung des Göttinger Experimentallabors für junge Leute, Xlab, nahmen mehr als 1800 Hörer teil. Der vorletzte Vortrag des Festivals hat krebsauslösende Viren und deren Eindämmung zum Thema.

Die Hülle aus Elektronen und Ionen, welche die Venus in 150 bis 300 Kilometern Höhe umgibt, kann sich an ihrer sonnenabgewandten Seite schweifartig ins Weltall ausdehnen. Zu dieser seltenen Verformung kommt es, wenn der Sonnenwind, der Strom geladener Teilchen von der Sonne, nahezu abbricht.

Von der Heizer- bis zur Tankstellenbiene
Voller Hörsaal beim Science Festival: 390 Hörer wollen Neues erfahren über Bienen.

Über Bienen gibt es eine Menge zu erfahren. So steht beispielsweise im Bürgerlichen Gesetzbuch (Paragraph 961), dass ein Bienenschwarm, der seinen Stock verlassen hat, herrenlos wird, wenn ihn der Eigentümer nicht unverzüglich verfolgt oder aber die Verfolgung aufgibt. Was solch einen Schwarm dazu bewegen kann, den eigenen Stock zu verlassen, steht nicht in dem Gesetzestext.

Die Universität Göttingen will ihre Forschungen zu Asien verstärken. Dafür erhält sie rund 1,2 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, sagte ein Sprecher der Universität am Montag.

Die Göttinger Universitätsbibliothek hat ihre weltweit einzigartige Sammlung von Handschriften des Universal-Gelehrten Georg Christoph Lichtenberg weiter vergrößert. Von einem privaten Sammler seien 27 Briefe im Gesamtwert von rund 100.000 Euro erworben worden, teilte die Bibliothek am Freitag mit.

Sühnevertrag und Gewohnheitsrecht

Bittet man einen Freund ein Geheimnis zu bewahren oder möchte man seine Hilfe etwa bei einem Umzug in Anspruch nehmen, so freut man sich, wenn dieser einem sein Wort gibt, dieses oder jenes zu tun. Im Mittelalter reichte das gegebene Wort über den freundschaftlichen Bereich hinaus und war als Eid oder Treuegelöbnis Basis vieler Geschäftsbeziehungen.

Am Deutschen Primatenzentrum (DPZ) in Göttingen hat eine neue Nachwuchsgruppe ihre Arbeit aufgenommen. In den Projekten des Teams von Gruppenleiter Dr. Jens Gruber (36) steckt nach Angaben des Forschungsinstituts Potential für die Therapie schwerer Krankheiten wie Krebs, Herzerkrankungen oder HIV.

1 ... 73 74 75 76 77 78 79 ... 178
Anzeige
Anzeige

Wissenschaft und Technik

Wissenschaft in Bildern

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug

Meistgelesene Wissenschafts-Artikel


Top