Startseite GT
Volltextsuche über das Angebot:

Schneller wieder fit nach der Schwangerschaft

Vier Tipps - von Bewegung bis Ernährung Schneller wieder fit nach der Schwangerschaft

Baby da, Bauch weg - schön wär's. Doch viele Frauen hadern mit den sichtbaren Folgen einer Schwangerschaft. Hier ein paar Tipps:

Bewegung ist das beste Mittel gegen den "Babyspeck". Allerdings sollte man nicht zu früh durchstarten.

Quelle: djd/IKK classic/M.Garvelmann

- Den Körper verstehen: Ein Babybauch braucht neun Monate, um zu wachsen – ungefähr so lange benötigt das Gewebe auch für die Rückbildung. Diese Zeit sollte man seinem Körper gönnen.

- Stress vorbeugen: Zwischen Füttern, Windeln wechseln und in den Schlaf singen kommen Mamas Bedürfnisse oft zu kurz. Die beteuende Hebamme steht Eltern mit praktischen Tipps für den Alltag zur Seite.

- Ein gut gefüllter Vorratsschrank hilft bei der richtigen Ernährung: Obst, Gemüse, Vollkorn- und magere Milchprodukte halten lange satt und liefern wenig Kalorien.

- Langsam aktiv werden: Hochleistungssport ist kurz nach der Entbindung nicht angesagt. Sinnvoll ist ein Rückbildungskurs ab etwa sechs Wochen nach der Geburt. Im Anschluss kann das Sportprogramm dann langsam gesteigert werden.

djd

Die wichtigen Notrufnummern

Hier finden Sie die wichtigsten Notrufnummern in Göttingen und Umgebung.mehr

Kontaktdaten
Verkaufsteam Gesundheit und Pflege beim Göttinger Tageblatt
Sonja Schwarzburger, Sonja Ahrens, Janina Japke (vl.)

Mediaberatung Gesundheit und Pflege

Sonja Ahrens
Telefon: 05 51 / 90 12 30
E-mail: s.ahrens@goettinger-tageblatt.de

Janina Japke
Telefon: 05 51 / 90 12 67
E-Mail: j.japke@goettinger-tageblatt.de

Sonja Schwarzburger
Telefon: 05 51 / 90 14 83
E-mail: s.schwarzburger@goettinger-tageblatt.de