Startseite GT
Volltextsuche über das Angebot:

Die Klinik für Neurologie der UMG

Anzeige Die Klinik für Neurologie der UMG

Die Klinik für Neurologie vereint höchste ärztliche Expertise und eine moderne medizinisch-technische Ausstattung.

Voriger Artikel
Chronische Nierenfunktionsstörung oft zu spät erkannt

Prof. Dr. med. Mathias Bähr bei der Visite.

Quelle: Kimmel

Stationär werden Erkrankungen des gesamten neurologischen Fach­gebietes diagnostiziert und behandelt. Es stehen zur spezialisierten Versorgung neben den Normalstationen eine eigene neurologische Intensivstation und eine überregional-zertifizierte Schlaganfallstation (Stroke-Unit) zur Versorgung akuter Schlaganfälle zur Verfügung. Zusätzlich besteht die Möglichkeit einer stationären Frührehabilitation

Erfahrene Ärzte mit ausgewiesener Expertise betreuen Patienten in den jeweiligen Spezialambulanzen zu den Erkrankungen Schlaganfall, Multiple Sklerose, Infektionserkrankungen des Nervensystems, Neuromuskuläre Erkrankungen, Epilepsien, Amyotrophe Lateralsklerose sowie Parkinson- und Demenzerkrankungen.

Neben der modernen neurologischen Diagnostik erfolgen in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Neuroradiologie bildgebende Untersuchungen des Nervensystems (CT, MRT, Angiographie) sowie interventionelle endovaskuläre Therapien.

Der wissenschaftliche Fokus der Klinik liegt auf einem besseren Verständnis der Entstehung neurologischer Erkrankungen mit dem Ziel, wichtige zelluläre und molekulare Mechanismen zu identifizieren und neue therapeutische Strategien zu entwickeln. Die Klinik verfolgt das Konzept einer engen Vernetzung von Patientenversorgung, klinischer Forschung und Grundlagenwissenschaft. Die Einbindung in internationale Studien gibt uns die Möglichkeit, Patienten Zugang zu neuesten innovativen Therapien zu verschaffen.r

Kontakt:

Klinik für Neurologie

Tel: 0551/39 -988 9

Fax: 0551/3910793

Email: neurologie.anmeldung@med.uni-goettingen.de

Internet: www.neurologie.med.uni-goettingen.de

Voriger Artikel
Die wichtigen Notrufnummern

Hier finden Sie die wichtigsten Notrufnummern in Göttingen und Umgebung.mehr

Kontaktdaten
Verkaufsteam Gesundheit und Pflege beim Göttinger Tageblatt
Sonja Schwarzburger, Sonja Ahrens, Janina Japke (vl.)

Mediaberatung Gesundheit und Pflege

Sonja Ahrens
Telefon: 05 51 / 90 12 30
E-mail: s.ahrens@goettinger-tageblatt.de

Janina Japke
Telefon: 05 51 / 90 12 67
E-Mail: j.japke@goettinger-tageblatt.de

Sonja Schwarzburger
Telefon: 05 51 / 90 14 83
E-mail: s.schwarzburger@goettinger-tageblatt.de