Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Warum heißt ein Wein bloß ‚Halleluja‘?
Viani Food Festival

Ein Roter aus Sizilien ist der Festival Favorit Warum heißt ein Wein bloß ‚Halleluja‘?

You really care for music, do ya? Das Flaschenetikett des Festivalweins auf dem Viani Food Festival verrät, woher der Name des sizilianischen Rotweins stammt. Eines der Lieder, das einem in den Sinn kommt, wird garantiert zum Ohrwurm. So hat es sich der Winzer gedacht, jeder summt nach seiner Façon.

Voriger Artikel
Gibt es überhaupt eine italienische Küche?
Nächster Artikel
Wieso ist Fiat eine Praline und das seit 1911?

Remo Viani und seine Mitarbeiter haben sich geeinigt: der Rotwein, der das Festival begleiten und auch im Feinkost Biergarten angeboten wird, ist der ‚Halleluja‘ 2013. Der rubinrote Syrah aus Sizilien soll am Sonntag, dem 29. Mai, in den Gläsern funkeln und die raffinierten Spezialitäten der Food Trucks begleiten.

Winzer Marcin Öz wird ihn außerdem persönlich an seinem Stand präsentieren, neben seinem‚ Red Red Wine‘ und ‚The Cure‘. Der Mann ist DJ und Musiker aus Berlin, da heißt so ein Wein nicht einfach Nero d’Avola oder Grillo. Aber sie schmecken so gut wie sie sollen, original nach Sizilien. So werden auch die beiden Rezepte schmecken, die Marcin Öz kocht, original und nach seinem Rotwein, in dem er Salsiccia zubereiten wird. Halleluja und salute!

 

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige

Mehr Infos erhalten Sie hier.

Viani Food Festival in Göttingen
 
Kontakt

Sie haben Fragen zu unserem Viani Food Festival?

Kontaktieren Sie uns!

Viani Food Festival Area
Tickets

Vorverkaufsstellen und Tagestickets finden Sie hier.

Anfahrt

Alle Informationen zur An- und Abreise finden Sie hier.