Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auf Fliesenleger wartet ein breites Aufgabenfeld
Header-Zukunft-Handwerk-SHK

Vom Mini-Bad bis zum Flughafen Auf Fliesenleger wartet ein breites Aufgabenfeld

Die Arbeit eines Fliesen-, Platten- und Mosaiklegers ist so vielfältig wie das Material, das er verwendet.

Präzise: Fliesenleger bei der Arbeit.

Quelle: RainerSturm_pixelio.de

Göttingen. Während der dreijährigen Ausbildung bekommt der Nachwuchs eine Menge vermittelt – schließlich braucht es ja auch einiges an Fähigkeiten und Fertigkeiten. Farbenlehre und Farbgestaltung sind zum Beispiel ebenso wichtig wie fundiertes Wissen rund um Wärme-, Schall- und Feuchteschutz.

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in

Die Internetseite www.bauberufe.net verschafft Interessierten einen guten Überblick über spannende Berufsfelder aus dem Baubereich. Wer dort etwa „Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/-in“ anklickt, erhält alle wesentlichen Basisinfos zu diesem Berufsfeld und der zugehörigen Ausbildung (Wie lange brauche ich zum Gesellen? Gibt es die Möglichkeit eines Dualen Studiums, wenn ich vorher schon Abitur gemacht habe? Wie hoch ist der zu erwartende Monatsverdienst? Wie sind die Anforderungen?). Ähnliche Infos gibt es auf der Seite übrigens auch zu anderen Bauberufen, zum Beispiel Rohrleitungsbauer/-in oder Gleisbauer/-in.

Spannend ist außerdem die Vielfalt der Aufgaben, die ein Fliesenleger im Alltag erwartet. Denn: Sie gestalten vom kleinen Junggesellenbad bis zur Wellness-Oase, vom Supermarkt bis zum Flughafen buchstäblich alles, was eine Oberfläche aus Keramik oder Stein erfordert.

Ein Fliesenleger lernt in seiner Ausbildung außerdem alles über die verschiedenen Verlegemethoden, den Umfang mit Estrichen und Unterputzen und den richtigen Einsatz von Schneide- und Abkantmaschinen – damit garantiert nichts „aus den Fugen gerät“. mr

Ansprechpartner

Fliesenleger-Innung Südniedersachsen

Obermeister: Bernhard Daniel

Reinhäuser Landstraße 9

37083 Göttingen

Telefon (0551) 507 60-0

Telefax (0551)  507 60-20

info@kh-suedniedersachsen.de

Ausbildungsbetriebe
Partner des Handwerks
Handwerk37

Lernen Sie "handwerk37.de" näher kennen.