Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Aktuelles
Verkehr
Der Audi SQ5 ist etwas kräftiger gezeichnet als der Q5, steht unter anderem auf 20-Zoll-Felgen und ist an seinen verchromten Außenspiegeln zu erkennen.

354 PS und bis zu 500 Newtonmeter stecken unter der Motorhaube des neuen Audi SQ5. So viel Leistung muss man auf den ersten Blick erkennen, dachte sich der Autobauer. Deshalb zeichnete er den Wagen äußerlich kräftig und verpasste ihm 20-Zoll-Felgen.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
10 PS mehr, ein paar Kilo weniger und rund 40 000 Euro teurer. Der neue BMW M4 kommt im Juli auch in der CS-Version in den Handel.

Sportlicherer Anstrich, überarbeitete Aerodynamik, neu abgestimmtes Fahrwerk und eine siebenstufige Doppelkupplung: Das sind nur ein paar interessante Fakten über den neuen BMW M4 CS.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Bislang existieren erst Fahrwerk und Antriebsstrang von «Project One». Der Sportwagen soll aus einem Verbrenner und vier Elektromotoren rund 1000 PS schöpfen.

Für den schnellen Einkauf wird dieser Supersportwagen von AMG wohl eher nicht genutzt werden. Mit rund 1000 PS und viel Technik aus der Formel 1 soll "Project One" 2019 als Kleinserie auf den Markt kommen - zu einem nicht ganz massentauglichen Preis.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Pionierin: Bereits das erste Auto war ein Cabrio. Mit dem Benz-Patent-Motorwagen startete Bertha Benz 1888 die erste Kraftwagen-Fernfahrt.

Sonne am Himmel, Dach runter, Mundwinkel rauf - so einfach funktioniert das Gesetz der guten Laune bei Cabrios und Roadstern. Doch die Autohersteller haben ein paar Extras und Optionen auf ihren Preislisten, mit denen sich das Offenfahren noch optimieren lässt.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Viele Tuningfreunde bringen an ihren Autos eine LED-Unterbodenbeleuchtung an. Doch das kan im Verkehr zu Problemen führen.

LEDs am Unterboden des Autos liegen im Trend, sie können aber andere Verkehrsteilnehmer irritieren. Unter welchen Bedingungen sind die effektvollen Beleuchtungen erlaubt?

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Der Jaguar XE mit rund 600 PS soll in einer Kleinserie von 300 Fahrzeugen auf den Markt kommen.

BMW M4 und Mercedes AMG C 63 bekommen Konkurrenz: Jaguar konstruiert den XE - und zwar mit einem fünf Liter großen V8-Motor mit Kompressor und fast 600 PS. Sportwagen-Fans müssen schnell sein. Denn den Jaguar XE wird es nur 300 Mal geben.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Vorschau aufs nächste Frühjahr: Die Studie 8er Concept zeigt, wie der neue BMW 8er im Jahr 2018 auf den Markt kommen könnte.

Der BMW 8er kommt zurück. Am Rande des Concorso d'Eleganza am Comer See hat BMW jetzt die Studie eines sportlichen Luxuscoupés enthüllt, die im Frühjahr 2018 als neuer 8er in Serie gehen soll.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Box an Bord: Acht thermoelektrische Kühlboxen hat der Auto Club Europa mit der GTÜ getestet, drei Viertel sind «empfehlenswert» oder besser.

Kühlboxen fürs Auto können praktisch sein. Entweder kühlen sie auf der Urlaubsfahrt via Zigarettenanzünder Getränke oder halten nach dem Supermarkt den Einkauf kühl. Bei einem Test von acht solcher Boxen hat jetzt das günstigstes Modell gewonnen.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Der VW Up GTI soll Anfang 2018 auf den Markt kommen. Der kleinste Volkswagen erreicht dann mit 85 kW/115 PS das Leistungsniveau des ersten Golf GTI.

Kleiner Renner: Den VW Up wird es bald als GTI geben. In dieser Version erreicht der Kleinwagen das Leistungsniveau des ersten Golf GTI aus den 1970er Jahren.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Bei zwei Fahrrädern brachen während des Dauertests die Rahmen an der Naht zwischen Ober- und Steuerrohr. Auf der Straße hätten schwere Stürze gedroht.

Langlebig und fahrstabil sollen Trekkingräder sein. Ein Test zeigt: Viele erfüllen diesen Anspruch, manche zeigen jedoch große Schwächen. Käufer sollten auch auf das Gesamtgewicht achten.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Betankt man versehentlich ein Dieselfahrzeug mit Benzin, sollte man auf keinen Fall den Motor starten.

Benzin oder Diesel - das macht einen großen Unterschied. Wer aus Versehen mal den falschen Kraftstoff in sein Auto füllt, sollte jedoch nicht in Panik ausbrechen. Hier die wichtigsten Informationen für den Fall der Fälle.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Dolce Vita: Wie kaum ein anderes Auto stand und steht der Fiat 500 für italienische Lebensfreude. Bild: Fiat/dpa-tmn

Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er schon beim Debüt 1957 für einen Hauch von Dolce Vita - und das ist 60 Jahre später nicht anders.

  • Kommentare
mehr