Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Bauen & Wohnen
Immobilien
Besser den Stecker ziehen: Wer keinen Überspannungsschutz im Haus hat, nimmt bei Unwettern vorsichtshalber alle Elektrogeräte vom Stromnetz.

Dieser Sommer hat es in sich: Schon wieder setzen heftige Gewitter in Teilen Deutschlands Keller und Straßen unter Wasser. Hausbesitzer sollten künftig wichtige Vorkehrungen treffen.

  • Kommentare
mehr
Sommer ohne Plagegeister
Spannrahmen eignen sich zum festen Einsetzen in die Fenster. Dafür wird der Insektenschutz jeweils auf Maß gefertigt.

Sonne satt, Freibad, Biergarten – und Mückenstiche: Zumindest auf die letzte Zutat des Sommers würden die meisten wohl liebend gerne verzichten. Doch mit steigenden Temperaturen sind Fliegen, Stechmücken, Spinnen und Co. unweigerlich wieder da.

  • Kommentare
mehr
Für einen unbeschwerten Sommer
Die Montage des Insektenschutz-Rollos am Dachfenster ist denkbar einfach:  Das Rollo wird am Innenfutter beziehungsweise an der Wand montiert und schließt damit an allen Seiten bündig ab.

Das Zirpen der Grillen am Abend mag so mancher als romantisch empfinden.

  • Kommentare
mehr
Wintergärten
Vieles ist möglich: Teilverglaste Dächer zaubern ein atmosphärisches Licht in den Glaspalast.

Geht es jedoch an die Planung der Sonneninsel, wird die Vorfreude schnell gedämpft

  • Kommentare
mehr
Keramik oder Beton
Harmonisches Gesamtbild:  Das verwendete moderne Produktions­verfahren sorgt dafür, dass ein individuelles Oberflächenbild entsteht.

Ein stimmiges Gesamtkonzept spielt bei der Einrichtung der eigenen vier Wände eine wichtige Rolle.

  • Kommentare
mehr
Pimp your Schwimmbad
Eine natürliche Badelandschaft genießen und im eigenen Garten Erholung finden: Ein Traum vieler Gartenbesitzer.

Wer heute einen neuen Pool baut, wird kaum auf energiesparende Technologien verzichten.
Aber auch die Nachrüstung vorhandener Anlagen ist möglich: Mit einem Solarabsorber oder Sonnenkollektoren lässt sich das Wasser sparsam und umweltfreundlich erwärmen.

  • Kommentare
mehr
Moderne Zäune
Recycelt: Moderne Kunststoffzäune machen optisch keine Kompromisse.

Mit einer cleveren List schafft es Tom Sawyer, der Held in dem gleichnamigen Abenteuerroman, seine Mitmenschen davon zu überzeugen, wie viel Spaß es macht, den alten hölzernen Lattenzaun zu streichen und bewegt sie dazu, es für ihn zu übernehmen.

  • Kommentare
mehr
Gartentrend
Lecker für Hummel und Co.: Lauchblüte mit Insekten.

Den eigenen Garten genießen und dabei den Schmetterlingen und Hummeln zusehen – was könnte es Schöneres geben? Stark im Trend liegt pflegeleichtes Grün, das dem Freiluftzimmer zu jeder Jahreszeit Struktur gibt wie unterschiedliche Bambussorten.

  • Kommentare
mehr
Atmosphäre im Raum
Ob für den Schreibtisch oder das Esszimmer: Emaillierte Lampen sind in verschiedenen Designs und Größen erhältlich.

Die Kommode vom Flohmarkt, die Armbanduhr des Großvaters oder das Geschirr aus dem Familienbestand: Alles, was alt ist oder zumindest so wirkt, ist derzeit gefragt wie nie.

  • Kommentare
mehr
1 3

Immobilien
Beim Malern kann es passieren, dass Farbe übrig bleibt. Diese Farbreste lassen sich am besten in Gurken- oder Marmeladengläsern aufbewahren.

Beim Streichen eines Zimmers lässt sich die Menge der Farbe, die man braucht, selten genau berechnen. Deshalb bleiben meist Reste übrig. Diese sollte man am besten in ein Glas hineinfüllen und an einem kühlen Ort aufbewahren.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Gelegentliches Bellen ist in Ordnung. Nimmt der Lärm des Hundes allerdings überhand, kann der Vermieter rechtliche Schritte gegen den Halter einleiten.

Hunde sind der Deutschen liebstes Haustier. Wer seinen Vierbeiner in der Wohnung hält, muss dabei Rücksicht auf andere Hausbewohner nehmen. Ist die Lärmbelästigung zu hoch, droht die Kündigung.

  • Kommentare
mehr
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160411-99-534215_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Opulent, schwer, dunkel: Relaunch des Skandinavien-Designs