Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 0 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bauen & Wohnen
Immobilien
Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland empfiehlt eine Temperaturabsenkung ab 22:00 Uhr. Nachts reichen 18 Grad völlig aus.

Viele Wohneigentumsanlagen enthalten Zentralheizungen. Deswegen müssen die Bewohner bei der Teperaturregelung Kompromisse schließen. Welche Werte tags- und nachtsüber vernünftig sind, erklärt der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland.

  • Kommentare
mehr
Beleuchtungsideen im und am Haus
Durch Licht geschmeichelt – ein einladendes Entree.

Licht ist ein wichtiger Einrichtungsfaktor. „Die passende Beleuchtung strukturiert und gliedert einen Raum oder vermittelt eine bestimmte Atmosphäre“, sagt Martin Blömer vom Verbraucherportal ratgeberzentrale.de.

  • Kommentare
mehr
Energiesparen mit Rollläden
Rollläden aus Aluminium helfen dabei, Energie effizienter einzusetzen und die Kosten zu reduzieren.

Jede Jahreszeit hat ihren ganz eigenen Reiz: Im Frühling erfreuen wir uns an der wiedererwachten Natur, im Sommer genießen wir das Leben im Freien, im Herbst sorgen die bunten Blätter für eine besondere Atmosphäre und im Winter bringt Weihnachtsschmuck Gemütlichkeit in viele Häuser.

  • Kommentare
mehr
Klassisch oder extravagant
Eine Bandbreite ästhetischer Möglichkeiten liefert auch das Angebot an Fensterformen.

Viele Bereiche unseres Lebens laufen unpersönlich ab – sei es der schnelle Einkauf im Supermarkt oder die oberflächliche Kommunikation in sozialen Netzwerken. Kein Wunder, dass wir nach Möglichkeiten suchen, unseren Alltag mit mehr Individualität anzureichern.

  • Kommentare
mehr
Flexiblere Wohnraumnutzung
Der zusätzliche Raum im Kellergeschoss kann vielfältig genutzt werden: Ob als Arbeitsraum, für die Anlagentechnik oder für private Hobbies.

Ob als Staufläche für die Haustechnik oder als zusätzlicher Wohnraum für Home-Office, Hobbys oder Feiern: Ein Keller bietet flexible Nutzungsmöglichkeiten.

  • Kommentare
mehr
Untergeschoss
Eine zusätzliche Dämmschicht schützt die Abdichtung.

Bauherren, die keinen Keller bauen, haben meist nur einen Grund: Kostenersparnis. Doch gerade beim Untergeschoss sollte das Kosten-Nutzen-Verhältnis genau abgewogen werden.

  • Kommentare
mehr
Energiebedarfsausweis
Der Feierabend lässt sich in einem energieeffizienten Haus gut verbringen.

Nach Hause kommen und entspannen – so sieht für viele der perfekte Feierabend aus. In einem Haus, das energetisch auf dem neuesten Stand ist, stellt dies auch kein Problem dar.

  • Kommentare
mehr
Keine Einsparung trotz sparsamer Technik
Die klassische Glühbirne wird nicht mehr produziert. Moderne Energiesparlampen halten Einzug in die Haushalte.

Moderne Technik wird immer energieeffizienter, dennoch kann der Energieverbrauch steigen – Wirtschaftswissenschaftler nennen das den Rebound-Effekt.

  • Kommentare
mehr
Rechtskommentar der Göttinger Kanzlei Menge Noack von Jan Ockershausen
Jan Ockershausen

Nur allzu oft endet der Traum von den eigenen vier Wänden mit jähem Erwachen: Risse im Putz, undichte Fenster oder Feuchtigkeit in den Wänden – Baumängel können viele Gesichter haben.

  • Kommentare
mehr
1 2 4

Immobilien
Beim Malern kann es passieren, dass Farbe übrig bleibt. Diese Farbreste lassen sich am besten in Gurken- oder Marmeladengläsern aufbewahren.

Beim Streichen eines Zimmers lässt sich die Menge der Farbe, die man braucht, selten genau berechnen. Deshalb bleiben meist Reste übrig. Diese sollte man am besten in ein Glas hineinfüllen und an einem kühlen Ort aufbewahren.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Für eine Kündigung wegen Eigenbedarfs müssen einige Kriterien erfüllt sein.

Für eine Kündigung wegen Eigenbedarfs braucht es einen guten Grund. Dieser muss exakt benannt werden. Dies ist nur eines von vielen Merkmalen, das erfüllt sein muss, damit die Kündigung rechtens ist.

  • Kommentare
mehr
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160411-99-534215_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Opulent, schwer, dunkel: Relaunch des Skandinavien-Designs