Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Haus
Immobilien
Neuer Glanz für alte Dielen: Heimwerker müssen viel Arbeit investieren, damit der Boden wieder so schön aussieht.

Berlin (dpa/tmn) - Nach dem Abschleifen des Dielenbodens kann noch mehr Arbeit auf den Heimwerker zukommen: Zwischen den Dielenbrettern sind nun breite Fugen sichtbar geworden.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Bevor die alten Fliesen mit neuen versehen werden, müssen sie gereinigt werden. Foto: Kai Remmers

Die alten Fliesen sollen weg? Dann muss man nicht zum großen Rundumschlag ausholen. Statt sie abzuhacken, können sie mit neuen Fliesen überklebt werden - und das geht wie folgt.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Vor und nach dem Tragen von Arbeitshandschuhen sollten Heimwerker ihre Hände gut eincremen, am besten mit pH-neutralen Produkten ohne Konservierungs- und Duftstoffe.

Bei der Arbeit mit Baumaterialien und Maschinen sind Arbeitshandschuhe ein wichtiger Schutz. Der Nachteil ist, dass die Hände stärker schwitzen. Dadurch kann die Haut geschädigt werden. Doch auch dagegen lässt sich etwas tun.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Heimwerker brauchen nur wenige Werkzeuge, um Parkett selbst zu verlegen. Foto: Kai Remmers

Nicht nur auf dem Boden lässt sich Parkett verlegen. Auch Treppen können damit verschönert werden. Heimwerker können das selbst machen. Eine Anleitung gibt es für sie hier.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Kommt wenig Wasser aus der Leitung, macht Duschen keinen Spaß.

Freudig den Hahn aufgedreht und enttäuscht auf das Ergebnis geschaut: Mit wenig Wasser macht duschen keinen Spaß. Es gilt die Ursache zu finden. Sie kann banal sein oder tief im Rohr sitzen. Mit diesen Tipps können Heimwerker der Sache auf den Grund gehen.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Wer seine Wände mit einer Mustertapete verkleidet, sollte immer ein Stück aufbewahren. Risse oder Löcher in der Tapete können dann später ausgebessert werden.

Ein Loch oder Riss in der Mustertapete ruiniert den Anblick der ganzen Wand. Aber Heimwerker können den Schaden schnell beheben: mit übrig gebliebenen Tapetenresten vom Renovieren.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Schritt 5: Am anderen Ende werden etwa zwei Zentimeter des Strickschlauchs durch die Öffnung des Baldachins gezogen. Dann die Fäden vernähen und die Enden fixieren.

Kinder nähen mit der Strickliesel gerne meterlange Wollschläuche. Diese kann man weiterverarbeiten - und etwa ein Leuchtenkabel verschönern. So entsteht eine minimalistische, aber ungewöhnliche Leuchte.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Wenn sich die ersten Schimmelflecken zeigen, sollten Silikonfugen im Bad erneuert werden. Mit dem geeigneten Material können Heimwerker leicht selbst Hand anlegen.

Schimmelflecken an den Badewannenfugen sind weder schön und gesundheitsfördernd. Derart abgenutzte Dichtungsmasse in den Fugen sollte daher ausgetauscht werden. Manche Silkonmassen enthalten sogar pilzhemmende Wirkstoffe.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Nicht nur nahrhaft, sondern auch nützlich: Pfiffige Heimwerker können aus Kartoffelstärke Klebstoff herstellen.

Kartoffelstärke ist nicht nur nahrhaft, sondern auch für Heimwerker-Zwecke nützlich. Hobby-Bastler können mithilfe von Kartoffeln Klebstoff herstellen - in vier Schritten.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Wenn es auf dem stillen Örtchen tropft: Einen defekten Spülkasten können Heimwerker selbst reparieren.

Wenn es tropft und tropft: Ein kaputter Toiletten-Spülkasten kann eine riesige Wasserverschwendung verursachen. Den Defekt am Kasten können Heimwerker selbst beheben - in sechs Schritten.

  • Kommentare
mehr
Wohnen
Ein Kopfkissen nimmt vom Schläfer meist etwas Schweiß und Speichel auf. Daher sollte es regelmäßig gelüftet und gereinigt werden.

Kissen machen nachts viel mit: Der Schläfer schwitzt sie voll, lässt Schuppen zurück und manchmal auch noch Speichel. Eine regelmäßige Reinigung und gute Pflege sind deshalb Pflicht.

  • Kommentare
mehr
Immobilien
Auch auf unebene alte Dielenböden lässt sich Teppich oder Linoleum verlegen. Der Heimwerker sollte die Dielen aber vorab gut von Farb- und Kleberresten reinigen und zum Ebnen anschließend am besten einen Fließspachtel verwenden.

Viele schätzen alte Dielen. Soll es aber doch lieber ein Teppich oder Linoleumboden sein, lässt sich auch ein leicht unebener Holzboden damit belegen. Für glatte Flächen sorgt etwa ein Fließspachtel.

  • Kommentare
mehr
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160411-99-534215_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Opulent, schwer, dunkel: Relaunch des Skandinavien-Designs