Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Darf es ein bisschen mehr Style sein?

Innovative Teppichböden Darf es ein bisschen mehr Style sein?

Aktuelle Wohntrends zeigen: Die Zeichen stehen auf Gemütlichkeit. Es wird wieder wohnlicher in den eigenen vier Wänden.

Voriger Artikel
Wohlfühlklima zu jeder Jahreszeit
Nächster Artikel
Dachausbau und energetisches Aufwerten

Die innovativen Teppichböden sind auch in Holzoptik erhältlich.

Quelle: epr/Girloon

Egal ob im Neubau oder der Mietwohnung – wenn eingerichtet oder renoviert wird, sollen Wohnbereiche entstehen, in denen man sich wohlfühlt. Der Trend zu mehr Behaglichkeit zeigt sich auch in den modernen Gestaltungsmaterialien. So sind groß gemusterte Tapeten und schmückende Dekore auf Wandfliesen in Bad und Küche wieder up to date und auch auf dem Boden ist die Zeit der immer gleichen Beläge längst passé.

Unkompliziert zu verlegen

Wer seinen Fußboden modern und kreativ gestalten möchte, sollte einige Dinge beachten: Emissionsarme Materialien garantieren Wohngesundheit, Feinstaubbindung ist für Allergiker unumgänglich und auch die Raumakustik ist ein Faktor, der nicht vernachlässigt werden sollte. Wer dann noch auf Design setzt, kommt schnell an die Grenzen des Vorstellbaren. Eine Innovation für den Boden sind hochwertige Web- und Tuftingteppichböden für eine völlig neue Art der Bodengestaltung: Module aus Teppichboden in höchster Qualität, die wie ein Parkett oder Laminat im wilden Verbund verlegt werden können. Das Besondere an diesen Teppichmodulen ist, dass sie gänzlich ohne Klebstoffe auskommen und sich kinderleicht auf vorhandene Nutzböden anbringen lassen. Anschließend sind sie sofort begehbar und auch rückstandsfrei wieder zu entfernen. Die innovativen Teppichböden punkten außerdem mit hervorragenden Akustikwerten, angenehmem Gehkomfort und hoher Trittsicherheit.

Durch die unkomplizierte Verlegearbeit bleibt mehr Zeit für die gestalterischen Aspekte. Die Module eröffnen unbegrenzte Möglichkeiten der kreativen, fast spielerischen Gestaltung auf Böden in allen Räumen. Unter den Designs sind auch Optiken in Holz oder Beton zu finden. Mixt man lang- und kurzflorige Qualitäten miteinander, entstehen außergewöhnliche Raumbilder. Ebenso verhält es sich mit der Kombination unterschiedlicher Farben und Strukturen.  n     epr/red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160411-99-534215_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Opulent, schwer, dunkel: Relaunch des Skandinavien-Designs