Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kein Summen und kein Krabbeln

Sommer ohne Plagegeister Kein Summen und kein Krabbeln

Sonne satt, Freibad, Biergarten – und Mückenstiche: Zumindest auf die letzte Zutat des Sommers würden die meisten wohl liebend gerne verzichten. Doch mit steigenden Temperaturen sind Fliegen, Stechmücken, Spinnen und Co. unweigerlich wieder da.

Voriger Artikel
Computer geklaut? Schlauch geplatzt?
Nächster Artikel
Einknopf-Bedienung am Induktionsherd

Spannrahmen eignen sich zum festen Einsetzen in die Fenster. Dafür wird der Insektenschutz jeweils auf Maß gefertigt.

Fenster und Terrassen- oder Balkontüren den ganzen Tag hermetisch zu verschließen, ist allerdings ein Ding der Unmöglichkeit. Regelmäßiges Lüften ist schließlich unerlässlich. Eine Lösung stellen daher spezielle Schutzgewebe dar, die auf Maß gefertigt werden und sich passgenau in alle Gebäudeöffnungen einsetzen lassen. Die freie Sicht nach draußen lässt sich weiter unbeeinträchtigt genießen, wenn man sich für einen Schutz entscheidet, bei dem hauchdünne Fäden zum Einsatz kommen, die kaum dicker als ein menschliches Haar sind und somit optisch nicht auffallen. Wichtig ist es, bei einer Beratung durch den Fachmann die jeweils passende Lösung auszuwählen. Spannrahmen beispielsweise sind schnell und einfach in jedem Fenster befestigt. Wer das Gitter im Fenster häufig öffnen möchte, fährt mit einem Drehrahmen besser. Für Türen wiederum gibt es beidseitig zu öffnende Pendeltüren mit integriertem Insektenschutzgewebe. Bei größeren Türen, etwa im Wintergarten, lassen sich Schiebeanlagen nach Maß anfertigen.  n     djd/red

Voriger Artikel
Nächster Artikel
../dpa-ServiceLine-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-160411-99-534215_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Opulent, schwer, dunkel: Relaunch des Skandinavien-Designs