Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Ausflüge
Farbenspiel und Führungen

Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel und die Wasserspiele sind seit wenigen Tagen in die Liste des Unesco-Kultur- und Naturerbes der Welt aufgenommen. Die 38. Welterbestätte in Deutschland fast vor der Haustür, lohnt es sich gerade auch an diesem Wochenende ganz besonders, einen kleinen Ausflug zu unternehmen.

  • Kommentare
mehr
Paderborn

Paderborn? Was gibt’s denn da zu sehen? Fällt der Name der nordrheinwestfälischen Stadt, hört man die Stimmen der Zweifler. Vielen fällt spontan das Thema Kirche ein. Etwa 56 Prozent der Menschen hier sind katholisch. Ach ja, einen Flughafen gibt es hier auch, doch es lohnt sich durchaus dazubleiben und die Stadt anzuschauen. Denn wer sich erst einmal auf die Stadt eingelassen hat, wird feststellen, dass sie überraschend vielschichtig ist.

mehr
Termine

Am 30. April darf gefeiert werden, denn am Tag der Arbeit wird ausgeschlafen. Überall in der Region wird deshalb in den Mai getanzt. Eine Auswahl.

mehr
Feiern im Harz

In der Nacht des 30. April ist traditionell der Teufel los im Harz. Dann feiern die dunklen Mächte mit den Hexen ein Fest – und mit ihnen Tausende von Gästen. Rund um den Brocken, der im Volksmund auch Blocksberg genannt wird, stehen in der Nacht zum 1. Mai zahlreiche Ortschaften im Zeichen des Hexentreibens.

mehr
Sonderpräsentation

Die neue Sonderpräsentation „Eiszeitriesen – Mammuts in Nebra“ im Besucherzentrum am Fundort der Himmelsscheibe von Nebra zeichnet ein lebendiges Bild der eiszeitlichen Umwelt. Zeitlich spannt sich dabei ein weiter Bogen über 250 000 Jahre. Im Mittelpunkt der Schau stehen die gewaltigen Tiere der Eiszeit.

  • Kommentare
mehr
Frühlingsfest

Die Wikinger überfallen Schloss Berlepsch – und Kinder können den Herrschersitz verteidigen. Das ist eine der Attraktionen für die jüngsten Besucher beim Frühlingsfest im (laut  Hessischer-Rundfunk-Umfrage) schönsten Schloss Hessens an der Landkreis-Grenze bei Mollenfelde (Friedland).

  • Kommentare
mehr
Sonderausstellung

Zahlreiche Hoheiten und Raritäten sind schon „heimgekehrt“, andere Ausstellungsstücke treffen in den nächsten Tagen ein. Im Weserrenaissance-Schloss Bevern herrscht derzeit Hochbetrieb. Am 24. März eröffnet anlässlich des 400-jährigen Jubiläums des Schlosses die große Sonderausstellung „Bist Du nicht artig, kommst Du nach Bevern!“ .

  • Kommentare
mehr
Ostermarkt auf Burg Ludwigstein

„Rund um das Ei“ ist das Motto des traditionellen Ostermarktes auf Burg Ludwigstein am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. März. Seit mittlerweile 29 Jahren ist der Ostermarkt des Arbeitskreises Europäische Jugendwochen ein Ausflugsziel für zahlreiche Kunst- und Brauchtumsinteressierte, um in der Atmosphäre der alten Burgmauern das vorösterliche Markttreiben und die Kunstfertigkeit der Eiermaler zu erleben.

  • Kommentare
mehr
Zinnfigurenkabinett Eschwege

5000 Jahre Kulturgeschichte in Zinn zeigt das Eschweger Zinnfigurenkabinett: Von Ramses bis zum Alten Fritz, von Cäsar bis Napoleon, ob „kleine Leute“ oder weltbekannte Persönlichkeiten – hier sind sie alle nur zwischen 1,2 Millimeter und neun Zentimeter „groß“. Mehr als 12 000 Figuren, darunter 100 Großfiguren und 500 vollplastische museale Figuren, sowie 200 Dioramen stellen ganz alltägliche und bedeutende Begebenheiten der Weltgeschichte im Kleinformat dar.

  • Kommentare
mehr