Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Ratgeber
Kinesiotapes haben sich in der Schmerztherapie bewährt

Die bunten Klebebänder sind weit verbreitet: „Kinesiotapes leisten gute Dienste, vor allem beim Volksleiden Rückenschmerzen“, sagt Michael N. Preibsch, stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Physiotherapie.

  • Kommentare
mehr
Großputz für die Haut

Peeling (englisch: to peel – schälen, pellen) ist eine kosmetische oder dermatologische Behandlung, bei der oberflächliche Schichten der Haut flächig entfernt werden. Dabei können die unterschiedlichsten Materialien zum Einsatz kommen, wie Sand oder Tonerde und spezielle Bürstchen, Mikrofasertücher oder sogar Zucker.

  • Kommentare
mehr
Massagen lockern und wirken auf den ganzen Körper

Walken und kneten: Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Die klassische Massage hat eine lange Geschichte; sie entstand aus einer griechisch-römischen Tradition und wurde im 19. Jahrhundert maßgeblich durch den Heilgymnasten Per Henrik Link und den Arzt J. Georg Mezger vorangetrieben.

  • Kommentare
mehr
Ergotherapie hilft Kindern mit psychischen Problemen auf spielerische Art

Sie gehen häufig in Opposition, können sich schlecht konzentrieren, haben Essstörungen, lügen, schwänzen die Schule oder vieles mehr. Psychisch auffällige Kinder zeigen ihre Probleme in unterschiedlichster Weise.

  • Kommentare
mehr
Hilfe bei Gelenkbeschwerden

Es klingt paradox: Wärme und Kälte wirken jeweils durchblutungsfördernd und schmerzlindernd – je nach Beschwerdebild. In der Physiotherapie werden verschiedene Therapieverfahren eingesetzt, die Wärme oder Kälte nutzen, um eine schmerzlindernde Wirkung beim Patienten zu erzielen.

  • Kommentare
mehr
Physiotherapeuten

Das Fasziengewebe, von lateinisch: fascia, Bündel, ist eine spezialisierte Form von Bindegewebe, bestehend aus dem Eiweißbaustein Kollagen und viel Flüssigkeit, der Matrix. Es ist unter Belastung enorm anpassungsfähig.

  • Kommentare
mehr
Fußpflege & Kosmetik

Mit Nagelspangen aus Stahldraht oder Kunststoff können Fehlstellungen von Fußnägeln korrigiert werden. Die Behandlung erfolgt durch einen Podologen, einen geschulten Fußpfleger oder den Hausarzt, der eine Nagelspange auch verordnen kann. Mit einer Nagelspangentherapie können im besten Fall belastendere Operationen vermieden werden.

  • Kommentare
mehr
Rüttelplatten bewegen den gesamten Körper

Vibrationsgeräte bringen Abwechslung ins Training. Durch unterschiedliche Bewegungen spannen die Muskeln an. Der Körper reagiert mit auf das „Rütteln und Wackeln“, indem die Muskeln sich „wehren“. Zusätzliche Übungen, verschiedene Frequenzen und Amplituden verstärken den Effekt. 

  • Kommentare
mehr
1