Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auf „glücklichen Füßen“ leichter durchs Leben gehen

Fußpflege & Kosmetik Auf „glücklichen Füßen“ leichter durchs Leben gehen

Durch regelmäßige Pflege gut zu Fuß. Viele Menschen haben Probleme mit Blasen, Hornhaut, Hühneraugen und Fuß- oder Nagelpilz.

Nächster Artikel
Gezielt vorbeugen und therapieren
Quelle: fotolia.com/nikilitov

Für die meisten ist es ein unangenehmes Thema, assoziiert man hiermit doch sofort mangelnde Hygiene. Doch so einfach ist es nicht: Durch Sport, körperliche Betätigung, Hitze und falsche Schuhe beginnen die Füße stärker zu schwitzen. Die Feuchtigkeit kann nicht absorbiert werden. In dieser Umgebung können sich Pilzerkrankungen einfacher ausbreiten, und auch Blasen, Verhornungen und Hühneraugen haben durch Nässe, Wärme und Reibung leichtes Spiel.

Falls es zu Beschwerden kommt, kann man auf einige praktische Helfer zurückgreifen. Geleinlagen für den Schuh schützen vor Reibung sowie Einschneiden und fördern die Wundheilung. Hühneraugenpflaster mit Salicylsäure lösen die Verhornung schonend auf. Umfassende Hilfe und Unterstützung bei Problemen bieten die professionellen Fußpflegepraxen vor Ort.

 

Guter Tipp
Kampfer, Menthol und Kamille in Fuß-Sprays wirken geruchshemmend. Rosskastanie, Efeu und Beinwell entstauen, Koffein regt die Durchblutung an und Hamamelis, Aloe Vera und Ringelblume pflegen die Haut

 

Informationen zu Fußpflege und Kosmetik

Sie möchten Ihr Kosmetikstudio oder Ihre Fußpflegepraxis auf dieser monatlich erscheinenden Sonderseite präsentieren?

Sonderseite 123,41 kB

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern:

Claudia Krüger:   Telefon 0551 901-296
Alena Hofmann:  Telefon 0551 901-464
Christiane Nolte: Telefon 0551 901-265
E-Mail: backoffice@goettinger-tageblatt.de
Telefax: 0551 901-236

Mediadaten:

Nächster Artikel