Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Beweglich bleiben

Ergotherapie Beweglich bleiben

Die Heilmittelverordnunung für Ergotherapie nennt ausdrücklich das Behandlungsfeld der psychischen Erkrankungen. Davon profitieren auch demenziell Erkrankte, die oft aufgrund ihrer empfundenen Defizite an Depressionen leiden. Speziell geschulte und erfahrene Ergotherapeuten trainieren Fähigkeiten wie Malen und Basteln oder arbeiten mit Legebildern.

Voriger Artikel
Die Kunst des Klebens
Nächster Artikel
Auch Erwachsene haben Akne
Quelle: WAVEBREAKMEDIAMICRO- FOTOLIA.COM

Ein weiterer Baustein ist die Biografiearbeit. Auch für die Angehörigen stellt die Ergotherapie einen wichtigen Teil im Hilfsangebot dar. Idealerweise ergänzt „Ergo“ die medikamentöse Therapie, welche oft zur Linderung der Symptome eingesetzt wird. Betroffene können so eine Heimeinweisung verzögern.

Informationen zu Physio- und Ergotherapie

Sie möchten Ihre Physio- oder Ergotherapiepraxis auf dieser monatlich erscheinenden Sonderseite präsentieren?

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

Claudia Krüger:   Telefon 0551 901-296
Alena Hofmann:  Telefon 0551 901-464
Christiane Nolte: Telefon 0551 901-265
E-Mail: backoffice@goettinger-tageblatt.de
Telefax: 0551 901-236

Anzeigenschluss jeweils dienstags vor Erscheinungstermin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel