Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Region
Büttenabend in Rhumspringe

Eine karnevalistische Gala mit hohem Spaßfaktor haben am Sonnabend die Teilnehmer des dritten Büttenabends der Rhumspringer Vereine präsentiert. Reden, Gesang, Tänze und Klamauk prägten das Geschehen im Schützenhaus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Emmenhausen brennt 2.0“
Ortsbürgermeisterin Sabine Warkentin und Ortsbrandmeister Marcel Lahrsow rühren bereits die Werbetrommel für „Emmenhausen brennt 2.0“.

184 Einwohner zählt die kleinste Ortschaft im Flecken Bovenden – und die haben Großes vor. Nach dem enormen Zuspruch bei der Premiere von „Emmenhausen brennt“ im Jahr 2014 ist im Mai 2017 eine Neuauflage geplant. Dabei werde es auch Neuerungen geben, so die Organisatoren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SPD Ortsverein Gimte

Henning Hasselberg hat am Freitag seinen sofortigen Rücktritt als Vorsitzender des SPD-Stadtbezirks Gimte und von seinem Fraktionsvorsitz der SPD Gimte im Ortsrat erklärt.

  • Kommentare
mehr

Maschinenring-Tagung
Zu Gast in Dramfeld: Der Vorsitzende des Landesverbandes der Maschinenringe Carsten Gerdes.

Dramfeld. Im Dorfgemeinschaftshaus in Dramfeld trafen sich die Mitglieder des Maschinenrings Göttingen (MR) zur Jahresversammlung. Rund 80 Mitgliedern konnten der 1. Vorsitzende Ralf Bartens und der Geschäftsführer Jan Hampe begrüßen.

  • Kommentare
mehr
Adelebsen
Auf dem Neujahrsempfang 2017 in Adelebsen geehrte, ausscheidende ehrenamtliche Politiker.

Unter anderem an die Wiedereröffnung der Schwimmhalle und Flüchtlingshilfe im vergangene Jahr hat Adelebsens Gemeindebürgermeister Holger Frase (SPD) am Sonnabend erinnert. Mehr als 130 Bürger waren zum Neujahrsempfang mit Ehrungen gekommen.  

mehr
Entwurf zum Krippenneubau in Dransfeld vorgestellt

Es soll ein schlichter Bau mit Erweiterungsmöglichkeit werden: Auf einer gemeinsamen Sitzung des Schul- und Bauausschusses der Samtgemeinde Dransfeld hat Hans-Jürgen Sittig den ersten Entwurf seines Architekturbüros für den Krippenneubau am Hohen Hagen 26 vorgestellt.

  • Kommentare
mehr
Rosdorf

Die Überprüfung gemeindlicher Investitionsvorhaben steht auf der Tagesordnung des Rosdorfer Jugendausschusses am Mittwoch, 1. Februar.

  • Kommentare
mehr
Elf Millionen Euro und Betreutes Wohnen
Richtfest in Klien Lengden

Für elf Millionen Euro baut die Firma Eyemaxx ein Seniorenwohnheim in Klein Lengden. Jahre lang hatte die Gemeinde Gleichen um einen Seniorenpark in ihrem ländlichen Raum gerungen. Am Mittwoch war Richtfest – auch mit Senioren, die im März einziehen wollen.

  • Kommentare
mehr
Polizei und Feuerwehr warnen
Trotz roter Warn-Flagge betreten immer wieder Menschen den Göttinger Kiessee.

Der Appell von Seeburgs Bürgermeister Martin Bereszynski (CDU), den zugefrorenen Seeburger See nicht zu betreten, hat wenig gefruchtet. Am Wochenende waren auf dem See sowohl Schlittschuhläufer als auch Spaziergänger unterwegs. Ähnlich sieht es seit Montag auf dem Göttinger Kiessee aus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hochzeitsmesse in Gieboldehausen
Viele Aspekte rund ums Heiraten thematisiert am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. Januar, die Hochzeitsmesse im Event- und Tagungszentrum Niedersachsenhof.

Viele Aspekte rund ums Heiraten thematisiert am Sonnabend und Sonntag, 21. und 22. Januar, die Hochzeitsmesse im Event- und Tagungszentrum Niedersachsenhof. 32 Aussteller präsentieren Brautleuten, potenziellen Gästen einer Feier und weiteren Interesssierten aktuelle Trends.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ideen-Sammelstelle
Die Jugendpflegerinnen Nicole Schade und Kathrin Eisenhardt haben ein offenes Ohr für die Belange der Jugendlichen.

Unter dem Motto „Deine Frequenz – deine Freizeit ist uns wichtig“ hat die Jugendpflege Nörten-Hardenberg 13- und 14-Jährige aus dem Gemeindegebiet angeschrieben und nach ihren Wünschen gefragt. Das Jugendzentrum (Juz) wird dabei zur Ideen-Sammelstelle.
Nörten-Hardenberg

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schwiegershausen
Die drei Bewerber für die Priesmeier-Nachfolge: Markus Seidel, Jürgen Horst und Andreas Philippi (v.l.).

Wer tritt die Nachfolge des SPD-Abgeordneten Wilhelm Priesmeier an? In Schwiegershausen präsentierten sich Andreas Philippi (Herzberg), Jürgen Horst (Nörten-Hardenberg) und Markus Seidel (Einbeck), die bei der Bundestagswahl im Wahlkreis 52 Goslar/Osterode/Northeim für die SPD antreten wollen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gerhard Steidl erhält Preis für Denkmalpflege