Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Adelebsen
Herbstcafé von Gemeinde und Energieagentur
Ein Wohnquartier in Adelebsen soll saniert und energetisch aufgewertet werden.

Ein Wohnquartier mit 400 Gebäuden und knapp 1000 Einwohnern in Adelebsen soll aufgewertet und energetisch saniert werden. Die Fortschritte und Ziele dieses Projekt der Gemeinde und der Energieagentur Region Göttingen wurden am Sonnabend in einem Herbstcafé in der Sporthalle vorgestellt.

  • Kommentare
mehr
Apfelpresse macht Station
Sechs Tonnen Äpfel wurden in Wibbecke gepresst.

Ob Boskop oder Delicious. Die offizielle Währung am Wochenende in Wibbecke war der Apfel. Am Sonntag machte das Most-Mobil von Bernd Gosch Station am Dorfgemeinschaftshaus.

mehr
Theaterscheune Güntersen
„Love and Peace im Landratsamt“

In der Theaterscheune auf dem Gutshof in Güntersen wird es lustig: Das Ensemble der „Theatermacher am Backenberg“ steckt mitten in den Proben für die Komödie „Love and Peace im Landratsamt“ von Andreas Wening. Die nächste Vorstellung ist am Freitag, 28. Oktober, um 19 Uhr.

mehr
Geschäftsabschluss der Volksbank Adelebsen

Ein mit 574000 Euro „zufriedenstellendes Betriebsergebnis“ hat die Volksbank Adelebsen im Geschäftsjahr 2015 erzielt, erklärte Vorstand Christian Liedtke während der Vertreterversammlung im Gasthaus Stumpf. Im 2014 waren es 685000 Euro gewesen.

  • Kommentare
mehr
Auftakt des Winterprogramms

Zum Auftakt des Winterprogramms haben sich die Landfrauen des Kreisverbands Göttingen und Adelebsen in der Pankratius-Kirche in Barterode getroffen. Das Experiment, einen offenen und kommunikativen Kirchenraum als Ort zu wählen, seit hervorragend gelungen, teilte Gudrun Raschke von den Adelebser Landfrauen mit.

  • Kommentare
mehr
Günterser sammmeln sieben Tonnen Äpfel
Die Sammelaktion.

An der diesjährigen Apfel-Sammelaktion in Güntersen haben 15 Bürger im Alter von drei bis 75 Jahren teilgenommen. Erstmalig hatten Bernd Lehr und Frank Spalke die Aktion zur Saftgewinnung koordiniert, berichtete Ortsbürgermeister Norbert Hasselmann.

  • Kommentare
mehr
42 Jahre lang das Göttinger Tageblatt ausgetragen
Ruth Schäfer mit ihrem Arbeitsgerät: 42 Jahre lang trug sie das Tageblatt aus.foto: Wenzel

„Eine Ära geht zu Ende“, sagt Ruth Schäfer scherzhaft. 42 Jahre lang hat die 75-Jährige in Güntersen das Göttinger Tageblatt ausgetragen. Von den Güntersern ist sie dafür bereits als „Heldin des Alltags“ ausgezeichnet worden.

  • Kommentare
mehr
Modellbauausstellung
14 500 Besucher kamen zur Ausstellung von Organisator Duntemann.

Organisator Helmut Duntemann hat mit der großen Modellbauausstellung zugunsten der Deutschen Kinderkrebshilfe in Holzminden einen neuen Spendenrekord aufgestellt. Bei der diesjährigen Auflage sind laut Duntemann 80 000 Euro zusammengekommen.

  • Kommentare
mehr
Das Tanz-Team des TSC-Schwarz-Gold Göttingen