Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Adelebsen
Wibbecke
WalterKochfotos: R

Nach einem Zerwürfnis im Ortsrat war Wibbecke anderthalb Jahre lang ohne politische Vertretung. Nun soll es bei der Kommunalwahl einen Neuanfang geben - mit der Wählergruppe „Gemeinsam für Wibbecke“, die als einzige Liste antritt.

  • Kommentare
mehr
Kundgebung in Adelebsen
Mit wenigen Teilnehmern, sehr wenig Polizei und fast ohne Publikum hat der NPD-nahe „Freundeskreis" seine abendliche „Mahnwache“ in Adelebsen abgehalten.

Adelebsen. Mit vergleichsweise wenigen Teilnehmern (knapp 30), sehr wenig Polizei und fast ohne Publikum hat der NPD-nahe „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ am Sonntag seine abendliche „Mahnwache“ in der Burgstraße in Adelebsen abgehalten.

  • Kommentare
mehr
Kundgebung in Adelebsen

Unter dem Thema „Nationalsozialisten gestern und heute“ organisiert das Bündnis für Vielfalt statt Einfalt Adelebsen für Sonntag, 31. Juli, eine Kundgebung vor dem Haus Lange Straße 15. Dort, am ehemaligen jüdischen Schulhaus, soll es um "Strategien, Symbole und Repressalien" in der NS-Zeit und heute.

  • Kommentare
mehr
Verwaltung droht mit Bußgeld

Die Obere Straße in Adelebsen ist zu eng – jedenfalls bei den derzeitigen Parksitten. Das wurde jetzt bei einer Verkehrsbesichtigung deutlich. Als Konsequenz bittet die Fleckenverwaltung die Bürger, die Straße nicht zuzuparken.

  • Kommentare
mehr
Kundgebungen bis Dezember genehmigt
151224_gö-spo

45 Anwesende hat die Polizei auf der „Mahnwache“ des als rechts geltenden „Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen“ in Adelebsen gezählt.

  • Kommentare
mehr
Adelebsen

Zur für Sonntagnachmittag angekündigten "Mahnwache" des "Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen" wird es keine Gegenkundgebung geben. Das teilt die Verwaltung des Landkreises Göttingen mit.

  • Kommentare
mehr
Beschwerden gegen Demos
Kundgebung gegen den "Freundeskreis" in Adelebsen.

Offenbar scheint die Demonstrationsfreiheit in Adelebsen als Recht auf Lärm an immer dem gleichen Wochentag und immer dem gleichen Ort zu Lasten immer der gleichen Anwohner missverstanden zu werden.

  • Kommentare
mehr
Kundgebung „Vielfalt statt Einfalt“ gegen "Freundeskreis"
 Kundgebung gegen Rechts und für Toleranz und Miteinander am Rathaus in Adelebsen.

Die „Mahnwache“ des rechten „Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen“ und die Gegenkundgebung des Bündnisses „Vielfalt statt Einfalt“ am Sonntag sind ohne Zwischenfälle zu Ende gegangen. Allerdings begehren mittlerweile Anwohner der Burgstraße gegen die sonntäglichen Lärmbelästigungen auf.

mehr
Flic Flac feiert Premiere Göttingen