Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Polizeistation zieht ins Rathaus

Adelebsen Polizeistation zieht ins Rathaus

Die Polizeistation ist in das Gebäude der Gemeinde Adelebsen gezogen. Polizeioberkommissar Hartmut Gerke, der die Polizeistation führt, freute sich über den Umzug. Der alte Standort habe ihn eher an einen „ausgebauten Geräteschuppen“ als an eine Polizeistation erinnert.

Voriger Artikel
Bildung einer Dorfregion denkbar
Nächster Artikel
Aktiver Naturschutz

Die Dienststelle ist nach Umbauzeit in neue Räume im Rathaus gezogen.

Quelle: Christina Hinzmann

Adelebsen. Ein weiterer Vorteil seien auch die kurzen Wege. Im selben Gebäude sitzend könne er „schneller mal was mit dem Bürgermeister regeln“. „Das war auf jeden Fall das entscheidende Argument“, bekräftigte auch Holger Frase (SPD), Bürgermeister vom Flecken Adelebsen. Bei Kartoffelsalat und Bockwurst wurde das neue Büro zusammen mit einigen Kollegen eröffnet. „In der vorigen Station war ich ganz alleine“, sagte Gerke. In der neuen Wache teilt er sich die Räumlichkeiten mit dem Leiter vom Bauhof. „Ich bin zufrieden und glücklich“, sagte der Oberkommissar. YAh / foto: hinzmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Unwetter in Göttingen und Umgebung