Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Aktionen für Jugendliche in Adelebsen

Graffiti und Siebdruck Aktionen für Jugendliche in Adelebsen

Das Modellprojekt „Respekt für Vielfalt - Gemeinsam gegen Menschenfeindlichkeit“ bietet am Sonntag, 13. August, und Sonntag, 10. September, kreative Angebote für Jugendliche in Adelebsen an. Mit dabei sein wird auch die Aufsuchende Jugendarbeit des Landkreises Göttingen.

Voriger Artikel
Schützenverein feiert 90-jähriges Bestehen
Nächster Artikel
Kunst für eine attraktivere Jugendarbeit

Adelebsen. Beginn ist jeweils um 15 Uhr auf dem Skater-Platz am Mühlengraben. Die erste Veranstaltung am 13. August ist eine Graffiti-Aktion. Sie richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren, die unter Anleitung eines Kunstpädagogen an aufgespannten Folienwänden mit der Spraydose arbeiten können.

Am 10. September werden Textilien, wie zum Beispiel T-Shirts und Beutel, unter Anwendung des Siebdruckverfahrens bedruckt. Hierbei können die Jugendlichen ihrer Kreativität beim Bedrucken freien Lauf lassen. Bei Regen wird die Veranstaltung in den Jugendraum in Adelebsen verlegt.

Beim Projekt "Respekt für Vielfalt - Gemeinsam gegen Menschenfeindlichkeit“ handelt es sich um ein Modellprojekt des Landkreises Göttingen, welches es seit 2015 gibt. Gefördert wird es vom Bundesfamilienministerium über das Programm "Demokratie leben!". Es ist eines von bundesweit zwölf Modellprojekten zur Radikalisierungsprävention im Bereich „Rechtsextreme Orientierungen und Handlungen“.

Von Vera Wölk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Bilder der Woche vom 9. bis 15. September 2017