Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
„Freundeskreis“ wieder in Adelebsen

Kundgebungen bis Dezember genehmigt „Freundeskreis“ wieder in Adelebsen

45 Anwesende hat die Polizei auf der „Mahnwache“ des als rechts geltenden „Freundeskreises Thüringen/Niedersachsen“ in Adelebsen gezählt.

Voriger Artikel
"Freundeskreis" ohne Lautsprecher und Gegendemo
Nächster Artikel
Parkprobleme in der Oberen Straße in Adelebsen
Quelle: Harald Wenzel

Adelebsen. Damit setzt der „Freundeskreis“ die Reihe seiner sonntäglichen Kundgebungen auf dem Parkplatz Schulstraße, Ecke Burgstraße fort. Bis in den Dezember sind die Kundgebungen genehmigt worden. Die Bitte des Landkreises, auf die Anwohner Rücksicht zu nehmen und auf den Einsatz eines Lautsprechers zu verzichten, wurde ignoriert. Insgesamt eine Stunde sprachen die verschiedenen Redner.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gänseliesel-Wahl