Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Rats-CDU will mehr Transparenz

Genauere Angaben zu Grunstücken und Vermögen gefordert Rats-CDU will mehr Transparenz

Die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Adelebsen möchte mehr Transparenz bei den Haushaltsberatungen. Das ist das Ziel eines Antrags, der in den Rat eingebracht wurde. Der Antrag sieht eine Reihe von Aufträgen an die Gemeindeverwaltung vor. Sie soll unter anderem zu den Haushaltsberatungen eine Übersicht der gezahlten freiwilligen Leistungen zur Verfügung stellen.

Voriger Artikel
Flecken kauft Sporthalle vom Landkreis
Nächster Artikel
Wibbecke bleibt weiter ohne Ortsrat
Quelle: dpa (Symbolbild)

Adelebsen. Außerdem soll die Verwaltung prüfen, unter welchen Voraussetzungen die Budgets der Ortsräte ins folgende Haushaltsjahr übertragen werden können. Das Ergebnis soll dann gegebenenfalls in die Haushaltssatzung eingearbeitet werden.

Für einige Bereiche des Haushalts fordert die CDU-Fraktion zudem eine bessere Aufschlüsselung. Dies betrifft unter anderem die Betriebs- und Geschäftsausstattung, die Unterhaltung von Grundstücken und baulichen Anlagen, die Unterhaltung des beweglichen Vermögens und die Aufwendungen für sonstige Sach- und Dienstleistungen. Die Fraktionen wollen nun zunächst über den Antrag beraten. b

In der Sitzung des Gremiums wurde außerdem Brandmeister Maik Haas einstimmig zum Ortsbrandmeister von Barterode ernannt. Er war zuvor von den aktiven Mitgliedern der Wehr für dieses Amt vorgeschlagen worden. Sein Stellvertreter soll Hauptfeuerwehrmann Carsten Wulf werden. Er soll dieses Amt zunächst kommissarisch wahrnehmen und vom Rat ernannt werden, sobald er einen noch fehlenden Lehrgang absolviert hat. bar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016