Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
40 Jahre Jedermänner

Sparte im VfB Lödingsen 40 Jahre Jedermänner

Die Jedermänner im VfB Lödingsen haben ihr 40-jähriges Bestehen gefeiert. Die derzeit 31 Mitglieder der Sparte sind nicht nur sportlich aktiv, sondern unternehmen auch Ausfahrten. Die Jedermänner seien 1976 mit 18 Mitgliedern gegründet worden, erläutert Spartenleiter Wolfgang Käse.

Voriger Artikel
Förderband in Flammen
Nächster Artikel
Vereinsmeisterschaften der DLRG

Gemeinsam unterwegs: Die Lödingser Jedermänner.

Quelle: r

Lödingden. Zwei Gründungsmitglieder, Rainer Scharf und Dieter Wellhausen, sind immer noch dabei.

Damals sei es darum gegangen, eine Gruppe zu bilden, in der Sport relativ unabhängig vom Alter betrieben werden konnte. Heute stehen bei der Gruppe an jedem Donnerstagabend je eine Stunde Gymnastik und Volleyball auf dem Programm. Früher wurde zur Kassette geturnt, heute ist der 78-jährige Walter Klemm Vorturner. Bei den Jedermännern seien die Jahrgänge 1938 bis 1991 vertreten. Die meisten Mitglieder leben in Lödingsen.

Die Jedermänner engagieren sich auch in der Dorfgemeinschaft. Sie haben Sketche aufgeführt und sind bei Veranstaltungen mit einem Stand präsent - ihre Pilzpfanne sei im Ort bekannt, sagt Käse. Daneben gibt es gemeinsame Ausfahrten. Seit 25 Jahren geht es einmal im Jahr zum Skilanglauf in den Harz. Außerdem wurden 14 Radtouren unternommen, unter anderem an Donau, Elbe, Main, Nord- und Ostsee. Zuletzt ging es im Juni mit dem Rad nach Berlin. Seit acht Jahren tritt zudem ein Jedermänner-Team bei der Tour d‘Energie an. bar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Der Wochenrückblick vom 26. November bis 2. Dezember 2016