Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kradfahrer in Lebensgefahr

Adelebsen Kradfahrer in Lebensgefahr

Lebensgefährlich verletzt wurde am Donnerstagnachmittag ein 26 Jahre alter Motorradfahrer aus Uslar, als er auf der Landesstraße 554 zwischen Adelebsen und Offensen frontal mit einem Lastwagengespann aus Höxter kollidierte. Nach dem Unfall gegen 15 Uhr wurde der Schwerstverletzte nach Göttingen in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Rückzug aus Adelebsen
Nächster Artikel
Entscheidung über Windräder
Quelle: dpa (Symbolbild)

Adelebsen. Wie die Polizei mitteilt, habe der Motorradfahrer in einer Linkskurve trotz Überholverbots zum Überholen angesetzt und war beim Versuch, wieder einzuscheren, ins Schleudern geraten. Das Krad war dann gegen die Zugmaschine des Gespanns gekracht und wurde durch die Wucht des Aufpralls in mehrere Teile zerrissen. Am Laster wurde ein Vorderrad abgerissen. Der Lastzug schleuderte linksseitig in den Böschungsraum. Der 42 Jahre alte Lastwagenfahrer blieb dennoch unverletzt. Wie die Polizei berichtet, waren die Feuerwehren Adelebsen und der Rettungshubschrauber aus Göttingen mit einem Notarztteam am Einsatzort. Die Landesstraße zwischen Uslar und Adelebsen wurde für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Jürgen Gückel

Gänseliesel-Wahl