Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
400 Gäste bei NDR-2-Sylvesterparty in Bovenden

Mit den Dire Straits ins neue Jahr 400 Gäste bei NDR-2-Sylvesterparty in Bovenden

Superstimmung bei der NDR-2-Ü30-Party im Bürgerhaus: Mehr als 400 Menschen aus Südniedersachsen, Hessen und Norddeutschland haben am Silvesterabend bis fünf Uhr früh ins neue Jahr hinein gefeiert. Mit Musik und Tanz, einem riesigen Buffet und vielen Drinks.

Voriger Artikel
"X-Mas Rock" in Billingshausen
Nächster Artikel
Reyershausen punktet mit Arbeitsplätzen und Ratsburgbad

Bovenden. „Hier passt alles“, sagten Andreas (54) und Erika (52). Die beiden Reinhäuser hotteten im Erdgeschoss ab, wo DJ „Funbird“ Songs aus den 70er- und 80er-Jahren auflegte. „Die Dire Straits“, schwärmte das Ehepaar, „wie in unserer Jugend“. Musikalisch etwas anders ging es oben zu – DJ „Frankey“ spielte die aktuellen Charts und um null Uhr war Engtanz angesagt: Klaus (56)  und Anita (52) bewegten sich eng aneinander geschmiegt im Zeitlupentempo übers Parkett und tauschten einen innigen Kuss aus. „Wir kennen uns seit eineinhalb Jahren, sind verlobt und werden 2016 vielleicht heiraten“, verriet das Paar.

Die meisten Gäste waren über 40, einige schon beträchtlich älter. So wie das Ehepaar aus Göttingen (sie 72, er 79): „Sollen wir etwa zuhause vor dem Fernseher hocken? Wir wollen Spaß und kommen auch nächstes Jahr bestimmt wieder.“ Ein ganz paar waren sogar jünger als 30. Zum Beispiel Jana (21), die zur NDR-2-Sylvesterparty geht, seitdem sie 18 ist: „Auf Veranstaltungen mit Gleichaltrigen würde ich nur herumhopsen – hier kann ich richtig tanzen, und das Publikum ist super nett.“

Das fanden auch Maike und Laila. Die beiden hübschen Studentinnen mixten die Drinks – Caipirinha ging am besten – und wussten zu berichten, dass die Männer „überhaupt nicht aufdringlich sind“. Veranstalter Oliver Günther zeigte sich unterdessen absolut zufrieden. Das Konzept funktioniere, NDR 2 habe darüber hinaus ordentlich Werbung gemacht: „Wir waren seit Mitte Dezember ausverkauft.“ 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“