Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Eine ganze Woche lang wird gefeiert

825 Jahre Eddigehausen Eine ganze Woche lang wird gefeiert

Gleich mehrere Jubiläen und runde Geburtstage stehen in diesem Jahr in Eddigehausen an. Und das soll vom 11. bis 20. August groß gefeiert werden. Inzwischen steht das Programm, nur an den letzten Details wird noch gefeilt.

Voriger Artikel
Freie Fahrt für Radfahrer
Nächster Artikel
Königsball, Frühstück, Tombola und mehr

Diese Aufnahme aus dem Ortsarchiv zeigt Eddigehausen um 1900.

Quelle: r

Eddigehausen. Der Bovender Ortsteil am Fuße der Burg Plesse besteht seit 825 Jahren, der Sportverein wurde vor 95 Jahren gegründet, die Schützenabteilung des Sportvereins gibt es seit 60 Jahren, 25 Jahre alt ist der Förderverein Grundschule Eddigehausen, die Dorfgemeinschaft gibt es seit 20 Jahren als Zusammenschluss und das TAP (Treffpunkt altes Pfarrhaus) hat Zehnjähriges.

Anders als in Lenglern, wo im vergangenen Jahr das Ortsjubiläum mit Veranstaltungen das ganze Jahr über begangen wurde, habe man sich in Eddigehausen für eine gemeinse Festwoche entscheiden, berichtet Ortsbürgermeister Bernd Riethig (SPD). Monatelang wurde an der Gestaltung der Festwoche gearbeitet, Termine abgeklärt und Örtlichkeiten festgelegt. So werden die verschiedenen Programmpunkte rund um TAP und Gemeindehaus - hier wird das Festzelt aufgebaut- sowie im Bereich Adolf-Kierschke-Halle, Eibenwaldschule und Feuerwehr sein.

Das gemeinsame „Jubiläums-Programm“ liegt inzwischen als Flyer vor. Den Auftakt zur Festwoche bildet die Festveranstaltung zu zehn Jahren TAP (Treffpunkt Altes Pfarrhaus) am Freitagabend, 11. August, für Mitglieder und geladene Gäste.

  • Am Sonnabend, 12. August , ist von 13 bis 17 Uhr auf dem Schießstand in der Adolf-Kierschke-Halle (AKH) das Jubiläumsschießen für alle Bürger terminiert. Kinder können an der Lichtpunktschießanlage teilnehmen. Auf der Straße Unterer Hainberg, rund um Eibenwaldschule und AKH wird febenfalls am Sonnabend von 14 bis 18 Uhr für Kinder einiges geboten, verspricht das Programm. Dazu zählen zum Beispiel Schlauchkegeln, Hüpfburg und Spiele, außerdem präsentiert die Feuerwehr eine Fahrzeugschau. Von 17.30 bis 20 Uhr ist dann noch im Clubraum der AKH eine Kinder-Disco geplant. Die Erwachsenen können sich ab 20 Uhr in der Sporthalle ein Konzert des Sinfonischen Blasorchesters Herzberg anhören und anschließend den Tag mit Getränke und Gegrilltem am Stand der Feuerwehr ausklingen lassen.
  • Weiter geht es am Sonntag, 13. August . Von 11 bis 13 Uhr spielen die Swinging Amatörs im Festzelt beim TAP zum Jazz-Frühschoppen auf, die Dorfgemeinschaft bietet Gegrilltes ab 13 Uhr im Domänenpark, Kaffee und Kuchen wird bis 17.30 Uhr im TAP serviert, und der Shanty-Chor der Marinekameradschaft Göttingen spielt im Domänenpark ab 16 Uhr Lieder von Wind und Meer.
  • Nach einem Ruhetag am Montag, 14. August, geht es am Dienstagabend, 15. August , um 19 Uhr mit Einblicken in die 825-jährige Geschichte Eddigehausens durch die Ortsheimatpfleger Heinrich Hardege und Fritz Wollny samt einer kleinen Ausstellung weiter. Anschließend wagt die Demografiebeauftragte des Landkreises Göttingen, Regina Meyer in ihrem Referat einen Blick in die künftige Entwicklung des ländlichen Raums.
  • Ein gemeinsames Mittagessen im TAP (Anmeldung erforderlich) ist am Mittwoch, 16. August , um 12 Uhr vorgesehen, um 20 Uhr wollen die „stillen Hunde“ mit „Pauken und Trompeten“ einen kabarettistischen Geburtstagsgruß im Festzelt abgeben. Hierfür gibt es ab 1. August Karten im Vorverkauf bei Calvör ind Bovenden und bei Ulrike Cardis (Telefon 05594/1737).
  • Der Förderkreis Grundschule Eibenwaldschule hat seine Festveranstaltung zum 25-jährigen Bestehen am Donnerstag, 17. August , im Clubraum der AKH. Weiter geht es am Freitag, 18. August, um 18 Uhr mit einem Umzug von der AKH zum Festzelt. Ortsrat, Vertreter der „Jubilare“ und viele mehr werden als Teilenhmer erwartet. Am Festzelt werden um 19 Uhr die Sieger von Schlauchkegeln und Jubiläumsschießen geehrt, anschließend beginnt zu Musik vom Plattenteller eine Oldie-Nacht.
  • Am Sonnabend, 19. August , will die Evangelische Kirchengemeinde im Festzelt „Torten, Kuchen und Musik aus aller Welt“ präsentieren, wobei sich die verschiedenen Musikprojekte der Gemeinde beteiligen werden: um 14 Uhr sind der Bläserkreis Plesse, die Kindergarten- und Hortkinder zu sehen, um 14.45 Uhr stehen der Kinderchor Glockentönchen, das Instrumentalensemble, die Flötenwerkstatt und der Trommelclub auf der Bühne. Kirchenchor und Plesse Groove werden ab 16.15 Uhr zu hören sein.
  • Live-Musik mit der Band Thirsty Skiffle Ltd. Steht am Sonnabend, 19. August , ab 20 Uhr im Festzelt auf dem Programm, und am Sonntag, 20. August schließt sich an den Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Kirche ab 10 Uhr ein vom Ortsrat ogranisiertes Bürgerfrühstück im Festzelt auf dem Programm.
  • Besonderes Highlight am Sonnabend, 19. August , von 12 bis 20 Uhr und am Sonntag, 20. August, von 10 bis 17 Uhr wird ein historischer Markt der Groner Kriegsknappen rund um die Kirche sein.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Landtagswahl: So feiern die Parteien in Göttingen und der Region