Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Ministerpräsident Weil besucht Burg Plesse

Bovenden Ministerpräsident Weil besucht Burg Plesse

Prominenter Besuch in Bovenden: Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) kommt am Sonnabend, 8. Juli, um 15.30 Uhr zur Burg Plesse. Dort will er sich über den Fortgang der Renovierungsarbeiten am großen Turm informieren, für die das Land 600000 Euro zur Verfügung stellt.

Voriger Artikel
"Ehe für alle" findet breite Zustimmung
Nächster Artikel
Fünf Bewerber in der Auswahl

Bovenden. Der Besuch im Zuge der Sommerreise Weils finde auf Anregung des Vereinsvorsitzenden und SPD-Kreistagsmitglieds Thorsten Heinze statt, teilt der Verein Freunde der Burg Plesse mit. Außerdem wollten die Vereinsmitglieder mit Weil und dem SPD-Landtagskandidaten Gerd Hujahn, der Weil begleiten werde, über die Förderung der weiteren Forschung und die Ausstellung der jahrelang gesammelten Ergebnisse sprechen. Anschließend habe der Ministerpräsident genügend Zeit eingeplant für Gespräche mit Besuchern. Mitglieder des SPD-Ortsvereines und der SPD-Gemeinderatsfraktion unterstützten Weil und Hujahn und stünden interessierten Bürgern ebenfalls für Gespräche und Diskussionen zur Verfügung, heißt es in einer weiteren Mitteilung.

„Wir freuen uns“, so Heinze, „dass der Burg Plesse eine so hohe Bedeutung durch das Land Niedersachsen beigemessen wird. Immerhin reist Weil direkt von der am Vormittag stattfindenden Welfenhochzeit von Hannover nach Bovenden.“

 afu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Andreas Fuhrmann