Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Einsatz für die Bürger

Bovender Gemeinderat ehrt langjährigen Vorsitzenden Einsatz für die Bürger

„Während andere ihre Freizeit genießen, sitzen sie hier im Rathaus und setzen sich für die Bürger ein“, lobte Marlies Dornieden, Geschäftsführerin beim Göttinger Kreisverband des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebunds. In Bovenden ehrte sie langjährige Mitglieder des Gemeinderats.

Voriger Artikel
Das Junge Team der SPD Bovenden testet Busse
Nächster Artikel
Im Rhythmus der Esel

Die Ehrung im Gemeinderat

Quelle: Der Gemeinderat Bovenden

Bovenden. Seit 30 Jahren gehört Udo Riemann (SPD) den Gemeinderat an, seit zehn Jahre sitzt er ihm vor. Zu seinem Ausscheiden erhielt er von Dornieden die Ehrennadel des Bunds in Silber. Die Fraktionsvorsitzenden zollten ihm parteiübergreifend Respekt. Ein „ruhender Pol“ sei er gewesen, erklärte etwa Reinhard Bodenburg (FWG). „Ich habe nur meine Arbeit gemacht“, erwiderte der Geehrte. Schon als Jugendlicher habe er sich in Zeltlagern engagiert, später dann in der Gewerkschaft. Im Rat habe er auch von Kritikern „viel gelernt“, so Riemann.

Ehrenurkunden übergab Dornieden vier Ratsmitgliedern, die seit (mindestens) 20 Jahren aktiv sind. Bodenburg gehörte dem Rat von 1991 bis 2004 an. 2006 wurde der Kommunalpolitiker, der zehn Jahre lang dem Finanzausschuss vorsaß, erneut gewählt. Werner Hungerland (CDU) saß von 1986 bis 1991, von 1996 bis 2001 und dann wieder seit 2004 im Gemeinderat. Hans Schäfer (FWG) ist seit 1996 Mitglied des Rats. Der langjährige Ortsbürgermeister von Harste (1996 bis 2011) sitzt zudem seit zehn Jahren im Verwaltungsausschuss. Seit 20 Jahren ist Reinhard Schmidt (FDP) dabei.

Bürgermeister Thomas Brandes (SPD) ehrte zudem die Ratsmitglieder, die sich im September nicht wieder zur Wahl stellen: neben Riemann die Sozialdemokraten Helmut Pinnecke (15 Jahre Ratsmitglied), Edgar Pusecker (13 Jahre) und Ralf Stutz (fünf Jahre).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“