Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bovender feiern Adventsmarkt

Treffpunkt Thie Bovender feiern Adventsmarkt

Es ist kalt und es ist trocken: ideale Bedingungen für den Adventsmarkt im Altdorf Bovenden. Am Sonnabend Abend herrscht auf dem Thie reges Treiben. Rund um den Platz stehen die Buden, es duftet nach Zimt und nach Grillkohle. Viele Gruppen und Vereine beteiligen sich auch in diesem Jahr am Markt.

Voriger Artikel
Bürgerstiftung verkauft Adventskalender
Nächster Artikel
Grundschulen kooperieren mit IGS

Es ist kalt und es ist trocken: ideale Bedingungen für den Adventsmarkt im Altdorf Bovenden.

Quelle: Heller

Bovenden. Der Sportverein steht an Grill, die Treckerfreunde an der Bratkartoffel-Pfanne, beim Kaninchenzuchtverein werden selbstgefertigte, bunte Mützen verkauft.

Ob Adventskränze -natürlich vom Gartenverein -  Kerzen, Weihnachtsmänner oder andere Basteleien, das Angebot ist weihnachtlich und bunt. Im Zelt der Pfadfinder können Kinder am Feuer Stockbrot braten, nebenan sind ein paar Schafe zu bewundern und zu streicheln.

"Das sind Gotland-Schafe, eine seltene Rasse mit Hörnern", erkläre Karl Valentin Schmidt. Der Schüler aus der sechsten Klasse der IGS Bovenden trägt einen Schäferhut und gibt gerne Auskunft zu den Tieren, die der Hausmeisterin der Schule gehören.

Die meisten Besucher aber freuen sich auf eine Bratwurst (auch aus Wildschwein-Fleisch im Angebot), einen Crêpe oder einen Glühwein. Denn der Bovender Markt ist vor allem auch ein Anziehungspunkt für hunderte von Bovendern, die sich dort zum Klönen treffen. Der Adventsmarkt auf dem Thie hat auch am Sonntag, 29. November, von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanzende Schneeflocken im "Kauf Park"