Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bürgerstiftung verkauft Adventskalender

Restexemplare beim Adventsmarkt Bürgerstiftung verkauft Adventskalender

Vor noch nicht einmal einem Monat war Verkaufsstart für den Bovender Adventskalender von Bürgerstiftung und der Interessengemeinschaft Wir im Plesseland (WiP) mit einer Auflage von 1000 Exemplaren. Jetzt, wenige Tage vor Öffnen des ersten Türchens, sind gerade mal noch 200 Stück erhältlich.

Voriger Artikel
Neues beim Adventsmarkt im Altdorf
Nächster Artikel
Bovender feiern Adventsmarkt

Mit Adventskalender (von links): Rolf Degener, Vorsitzender der Bürgerstiftung, Meike Hampe von Plesse Mode Royal, Gemeindebürgermeister Thomas Brandes, Harm Adam, Vorsitzender „Wir im Plesseland“, und Gerhard Kochta (Bürgerstiftung).

Quelle: Heller

Bovenden. Die Rest-Exemplare sollen jetzt auf dem Adventsmarkt am ersten Adventswochenende am Stand der Bürgerstiftung verkauft werden, kündigt Stiftungsvorsitzender Rolf Degener an. Einzelne Kalender sind auch noch in der Buchhandlung Calvör, in der Feldtorapotheke, in der Burgapotheke und in der Bovender Filiale der Sparkasse Göttingen erhältlich.

 
Bürgerstiftung und WiP haben in diesem Jahr erstmals einen Bovender Adventskalender herausgegeben. Hinter den 24 Türchen verbergen sich 53 Gewinne im Gesamtwert von mehr als 3000 Euro. Jeder Kalender hat eine eigene Los-Nummer. Hinter den 24 Türchen finden sich an Stelle von Süßigkeiten bis zu vier Gewinn-Nummern für die Preise, eine Kurzbeschreibung des Preises und den Namen des Unternehmens, das den Preis gesponsert hat, erläutert Degener. Der Hauptpreis im Wert von 1000 Euro wird am 24. Dezember ausgespielt, den zweithöchsten Preis (300 Euro) gibt es am Nikolaustag. Während die Vorderseite des Bovenden-Adventskalenders ein Motiv der Burg Plesse zeigt, findet sich auf der Rückseite eine Liste der Sponsoren, der von ihnen gestifteten Preise und die Regeln der Verlosung. Die Los-Nummern werden täglich unter notarieller Aufsicht gezogen, so Degener weiter. Diese werden zusammen mit den Gewinn-Nummern, der Art des Gewinns und des Unternehmens ab 1. Dezember täglich auf der Internetseite der Interessengemeinschaft Bovender Wirtschaft und der Bürgerstiftung Bovenden veröffentlicht. Die Gewinne können dann bis Ende Januar in den jeweiligen Geschäften abgeholt werden. be

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Von Redakteur Britta Eichner-Ramm

Schauspieler-Casting im Göttinger „Kauf Park“